RIP "Turm der Bücher" + "Boromir von Gondor"

Moderator: Boromirs Bride

Antworten
Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

RIP "Turm der Bücher" + "Boromir von Gondor"

Beitrag von Boromirs Bride » 06.02.2018, 12:36

Auch wenn's keiner mehr liest, aber fürs Protokoll:

Heute habe ich die Seiten turm-der-buecher.de und boromir-von-gondor.de zu Mitte März gekündigt.

Die Seiten kosten mich nur unnötig zu viel Geld und liegen eh schon ewig brach und ich benutzte nur noch die Mail-Addys für ältere Accounts in Shops und so. Das wiederum hab ich geändert und dann die Kündigung für die beiden Seiten abgeschickt. Beide Seiten habe ich bereits komplett vom Webspace gelöscht.

Dennoch ist aber nichts verloren! Selbstverständlich hab ich alles auf meinen Rechner runtergeladen und könnte beides als Unterseite vom versammlungssaal.de wieder hochschieben. Vielleicht mach ich das irgendwann mal wieder. Zum 25. Jubiläum eventuell? :pfeif:

Kurz zur Statistik:

Die Seite boromir-von-gondor.de hatte ich am 11. Mai 2002 veröffentlicht.

Im turm-der-buecher.de hatte ich am 30. Juni 2002 die erste Fanfic veröffentlicht.

Kinners, 16 Jahre ist das alles her! Irre, oder?

Nun also sind meine beiden ersten "Internet-Babys" im Ruhemodus. Der Versammlungssaal aber wird weiterhin offenbleiben, der liegt auf der Datenbank eines anderen Anbieters. Jetzt bin ich auch froh, dass ich das damals getrennt gemacht hatte, diese Kosten sind weitaus billiger.

Ich blättere hier hin und wieder in den verschiedensten Abteilungen herum und habe putzige "Ach jaaaa"-Erlebnisse. Einfach schön sowas. Allein dafür lohnt sich das Weiterbestehen dieser Hallen. :wolke:
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

kelas
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4620
Registriert: 07.04.2004, 00:05

Re: RIP "Turm der Bücher" + "Boromir von Gondor"

Beitrag von kelas » 08.02.2018, 20:30

Hach Menesch wie die Zeit vergeht, ja das ist alles so lang her. Aber es ist ja nix für immer weg :umarm: :wolke:

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4644
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: RIP "Turm der Bücher" + "Boromir von Gondor"

Beitrag von ChocoBetty » 24.02.2018, 00:50

Danke für die Info!

Oh ja, wie die Zeit vergeht... Lieber nicht dran denken, sonst fühlen wir uns nur alle am Ende alt. ;)

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4843
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: RIP "Turm der Bücher" + "Boromir von Gondor"

Beitrag von Lion » 25.02.2018, 10:22

Mann !! so lange schon? Unfassbar.

Danke dir Bride, für die Info. :umarm:
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
dark bat
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 6542
Registriert: 14.02.2003, 21:15
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!

Re: RIP "Turm der Bücher" + "Boromir von Gondor"

Beitrag von dark bat » 04.03.2018, 15:28

...was einmal im www ist...

Danke für die Nachricht.
Schön, daß die Storys nicht verloren sind!
Ist schon okay, das meiste Leben war (und ist?) ja immer im VS.

Aber daß das schon SO lange her ist!

Der VS (und die damit zusammenhängenden Sachen) haben mir die ersten Schritte online leicht gemacht.
Im Chat mit dem Master hab ich gelernt, mich auch auf diese Art auszufdrücken - der Gebracuh der "Sternchen"-Taste, Flüstern, SCHREIEN, Smielies erzeugen, alles graue Vorzeit.
Heutzutage gehts ja alles mit kleinen bunten Bildchen, aber damals *weise und abgeklärt klingt*

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5222
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: RIP "Turm der Bücher" + "Boromir von Gondor"

Beitrag von Lacrima » 16.03.2018, 23:03

Eine Ära geht zu Ende, oder wie war das?
Großen Dank, dass du es so lange aufrecht erhalten hast, Mama. Ich blätter auch manchmal, halt eher hier. Ich geb aber zu, dass ich jedes Mal neu suchen muss. *gg*

Ja und mit Sternchen kenn ich mich auch aus. :x
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: RIP "Turm der Bücher" + "Boromir von Gondor"

Beitrag von Boromirs Bride » 19.03.2018, 08:14

So, ihr Lieben. Der Bücherturm und die Seite über Boromir ist fort, zumindest raus aus dem www. Hier auf meinem Rechner ist alles noch da. Ich werde die Seiten auch doppelt und dreifach aufbewahren: auf Laptop, Stick und Disk. Sicher ist sicher, nicht wahr? :)

@kelas, @Betty, @Lion, @Fleder und @Lacci

Danke für eure Worte zu diesem Thema. Ja, eigentlich hab ich diese Seiten viel zu lange noch mit herumgeschleppt. Ich hab jährlich für beide Seiten (weil sie über einen 1&1-Account liefen) über 120 € im Jahr bezahlt und das ist sehr happig und konnte ich mir eigentlich längst nicht mehr leisten. Natürlich ist das pro Monat pro Seite im Einzelnen okay, wenn man es so sieht und was da alles an "Sondersachen" in dem Paket dabei war, aber die hab ich ja auch nicht genutzt.

Wie dem auch sei, verloren ist ja nix und der VS ist davon komplett unberührt und hier sind auch alle Geschichten vorhanden PLUS viele andere Textereien, Lustigkeiten und anderer Austausch. Das ist unser gemeinsames Schätzlein, das gut aufgehoben in einer Nische liegt und hin und wieder betrachtet wird. So wird es auch weiterhin bleiben.

Dass das Forum nicht mehr zu alter Blüte erwachen wird, ist mir genau so klar wie euch, denn die Zeit der Foren ist generell vorbei und speziell das Schreiben neuer Geschichten aus dem HdR-Universum. Dennoch würde ich mich freuen, wenn wir uns hier ab und zu noch mal über den Weg laufen. Falls Interesse besteht an einem neuen Themen-Bereich, kann ich gern einen anlegen. Vielleicht verleiht es diesen Hallen wieder etwas Leben. Aber fühlt euch nicht verpflichtet, ich selbst weiß momentan selbst kein Thema. :D

Danke an euch alle, einfach fürs "Malreinschauen". :umarm: :bussi:
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Antworten

Zurück zu „Die HdR-Trilogie - Buch, Film, Darsteller, Veranstaltungen“