Gedicht: Der Vampir

Moderator: Niniel

Antworten
Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Boromirs Bride » 04.10.2011, 19:47

Der Vampir


Weiße Zähne funkeln in der Nacht,
der Vampir sich ausgehfein gemacht.
Lauert nun auf leck’re Leute,
hatt’ noch nichts zu trinken heute.

Erspäht eine Dame, edel und fein.
Sie wird nun sein Umtrunk sein.
Doch sie ist voll bis obenhin
und der Vampir fällt trunken hin.

Er liegt berauscht in dunkler Nacht,
in tiefem Traum von Gier und Macht.
Nun wird er Opfer der Sonnes Raub;
der erste Strahl - leis’ verweht der Staub.
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Niniel
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 8564
Registriert: 25.06.2002, 21:43
Wohnort: Asgard

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Niniel » 09.10.2011, 17:54

Oh ein lustigtragisches Gedicht mit schwarzem Humor. Aber I like it :).
Bild

Benutzeravatar
dark bat
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 6542
Registriert: 14.02.2003, 21:15
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von dark bat » 10.10.2011, 09:47

:lol: Kurz und schmerzhaft!

Am besten gefällt mir der Schluß - ob Absicht oder nicht, du führst das ganze "Herzschmerz-ich-geh-wegen-der-Liebe-in-die-Sonne-Gedöns" ad absurdum.

Wunderbar!
Yaphit: If we match the deflector amplitude to the quantum wave function, it should compensate for any field instability
LaMarr: I like when you talk dirty


The Orville

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Boromirs Bride » 11.10.2011, 11:41

@Fleder

So hab ich das noch gar nicht gesehen. :lol: Aber hast schon Recht. Oder man kann's auch so sehen: der einsame Cowboy reitet in den Sonnenuntergang, der sturzbetrunkene Vampir döst in den Sonnenaufgang - und somit in sein Verderben. :hehe:
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Eomer
Kankras Netzaufroller
Kankras Netzaufroller
Beiträge: 4262
Registriert: 16.03.2003, 02:00

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Eomer » 04.11.2011, 18:47

Pooof! :D


Siehste, das stört mich an den blöden Twatlight-Vampiren, die fangen nur an zu blinkern und zerfallen nicht so schön tragisch.

Benutzeravatar
Eomer
Kankras Netzaufroller
Kankras Netzaufroller
Beiträge: 4262
Registriert: 16.03.2003, 02:00

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Eomer » 04.11.2011, 18:48

Ach du Sch..., was hab ich denn für Avas drin, das geht ja gar nicht. :shock:



*...das mal ändern geht*

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Boromirs Bride » 04.11.2011, 22:47

Oh, ein Eomer! Kommt mir irgendwie bekannt vor.... Kennen wir uns? 8)


Ja genau! Dass die blitzeblinken wusste ich noch gar nicht. Ich hatte neulich versehentlich in Teil 1 reingezappt, als woanders grad Werbung war, und da hat er sein Weihnachtsbaumleuchten grad der Trulla gezeigt. Ist ja schlimm gewesen! Aber Hauptsache, die Zielgruppe ist happy drüber.

Wobei ich allerdings mit der Supernatural-Variante durchaus leben kann. ;)
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Eomer
Kankras Netzaufroller
Kankras Netzaufroller
Beiträge: 4262
Registriert: 16.03.2003, 02:00

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Eomer » 05.11.2011, 14:19

Ich nehm alles, was nicht Twilight ist, sogar die Dusk til Dawn Variante. (Wenn sie aussieht wie Salma Hayek...)

Ja, ich dachte, ich komm mal und lüfte mal den Account und schüttel mal den Avatar auf und so... nächstes Jahr soll doch mal wieder sowas ins Kino kommen. :D :zwinker:

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Boromirs Bride » 06.11.2011, 23:01

Ach ja, da kömmt ja was nächstes Jahr... 8)

Wenn du aufgeschüttelt hast, mach den verwirbelten Staub aber bitte auch wech. :P
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Eomer
Kankras Netzaufroller
Kankras Netzaufroller
Beiträge: 4262
Registriert: 16.03.2003, 02:00

Re: Gedicht: Der Vampir

Beitrag von Eomer » 07.11.2011, 09:37

Nu mach dich mal nicht schlechter...du hast doch hier alles fein in Schuß gehalten die ganze Zeit! Soviel Staub is gar nicht. *mit dem Fuß ne Wollmaus erledigt und unauffällig unters Bett schiebt*

Antworten

Zurück zu „Vampir-Geschichten jugendfrei“