Ein bisschen Freundschaft ist mir mehr wert als die Bewunderung der ganzen Welt. (Otto Fürst von Bismarck)




Heute hat kein Mitglied Geburtstag



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2
 [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 21.11.2010, 18:49 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12695
Wohnort: Ufer des Anduin
Wir waren nun gestern im Kino und haben Harry Potter 7a geguckt.

Nachdem ich gestern prinzipiell positiv dachte und jetzt 'ne Nacht drüber geschlafen habe, bin ich zum Schluss gekommen, dass der Film wirklich toll umgesetzt war, auch wenn ich erst der Meinung war, es sind Szenen aneinandergeklatscht worden. Das war aber eigentlich gar nicht wirklich so, die Szenen wurden im Vergleich zum Buch anteilig entsprechend lang bzw. kurz abgearbeitet.

Sehr fasziniert hat mich die Schattenriss-Animation, als Hermine das "Märchen von den 3 Brüdern" (oder so) vorgelesen hat. Das fand ich total klasse gemacht, gerade auch, weil die Figuren so bizarr umgesetzt wurden. Das erinnerte mich total an "Märchen der Welt" (eine Serie, die es damals mal gab im Vorabendprogramm, da tauchten öfter mal Märchen-Umsetzungen in Schattenriss-Optik auf ;) ). Und der leicht durchschimmernde Umhang des Todes lockerte das Ganze dann wieder etwas auf, da es nicht komplett einfach nur schwarz-weiß gewesen ist. Wirklich toll!

Der Schluss dieses Teils 7a ist für mein Empfinden absolut gelungen. Er schließt einen Teil der Suche ab, wenn auch für die "falsche Seite", und läutet das finale Kampfgeschehen ein. Ich glaub nicht, dass man diesen Schnitt an anderer Stelle besser hinbekommen hätte.

Ich werde mir diesen Teil sehr gern noch einmal im Kino angucken. Auch wenn ich nicht das Empfinden habe, er wirkt nur auf großer Leinwand. Trotzdem: einen gebrochenen Lucius und einen so rrrrrrrrrrrrrr blickenden Snape kann man nur auf Leinwandgröße richtig genießen. :hehe:

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 21.11.2010, 19:20 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4833
wenns mir bis Samstag wieder gut geht werd ich da gehen.
hab heute das Spezial auf RTL angeschaut.

Märchen der Welt kenn ich noch

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 21.11.2010, 23:48 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4624
Bei mir ist Dienstag der Besuch im Kino geplant!


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 16:14 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4833
ACHTUNG POST ENTHÄLT SPOILER







ich war nun gestern auch drin.

Es ist das erste mal das mir ein Film wirklich gefällt. Dieses mal hatte ich nicht das Gefühl das ich nur einzelne Kapitel eines Buches zu sehen bekomme.

Es ist alles drin, was ich mir erhofft habe. Das fliegende Motorad von Sirius Bild Dobby, ein fertiger Lucius und Serverus Patronus.

Nachdem sie ja den Luchs von Kingsley nicht gezeigt haben und auch nicht den Hirsch im Ministerium hatte ich schon befürchtet das sie die Hirschkuh auch nicht zeigen.

Sev mal mit gewaschenen Haaren so gar nicht stränig, seiner Stellung angemessen.

Neville im Zug, so ganz anders. Nicht so schüchtern sondern viel mutiger als sonst.

Lucius total fertig und beinahe verängstigt. Ich hatte sehr gehofft das das kommt und Mr. Isaaks hat das auch gut rüber gebracht. Auch wenn meine Begleitung meinte, das es nie sein kann, das der gute Lucius anfängt zu trinken.

Wer mit positiv aufgefallen ist, ist Draco. Trotz der kurzen Szenen fand ich, er hat die Angst und Unsicherheit gut dargestellt.

Ihr hattet es ja schon geschrieben. Die Geschichte der 3 Brüder. Wow, das fand ich sehr schön. Es erinnerte mich auch an die Scherenschnittfilme wie zB Kalif Storch. Ich finde aber, das der Tod den Tarnumhang überreicht hat, war schon zu erkennen das es sich um den von Harry handelt.

Das was ich sehr vermißt habe ist zum einen Lunas Zimmer und das explodierende Schnarchkaklerhorn (oder wie das hieß).

Remus fand ich auch besser. Die Ehe scheint ihm gut zu tun. Er wirkte so energisch. Bill hatte ich mir anders vorgestellt, aber das passiert mir ja öfters.

Weiß jemand wer der Typ mit dem roten Schal und den karierten Hosen sein soll bei den Greifern? Grayback war ja dabei aber hatte wohl nicht das sagen.

mmh, Malfoy Manor hatte ich mir auch irgendwie größer und prächtiger vorgestellt. Oder ist das Voldis Schuld das alles so düster war.

Scrimgour hatte ich mir auch irgendwie imposanter vorgestellt. Mehr löwiger. Ich hatte da eher immer König Richard aus Robin Hood vor Augen (dem Zeichentrick)

Das Auge von Mad Eye war in der Tür, aber ich weiß nicht ob Harry es eingesteckt hat.

Die Untermalungen mit dem Radio fand ich nicht schlecht um ein paar Infos mit einzustreuen. Auch wenn sie eigentlich erst kommen sollten, wenn Ron zurück kommt.

Bild Der Ehemann von Mrs Cattermole in Unterwäsche und das Gesicht als sie Ron küßt.

Ich muß bekennen, ich hätte der guten Dolores am liebsten ihren rosa Schal um den Hals zugezogen. So eine kleine fiese rosa Kröte.

Irre ich mich oder wäre jetzt im Kerker der Malfoys Peter Pettigrew derjenige gewesen, der ihnen die Flucht ermöglicht hätte und wäre von seiner Hand erwürgt worden?

der Tod von Dobby. Ehrlich gesagt, ich hab ein paar Tränen verdrücken müssen.
Hier hätte ich gerne Luna und den Grabstein mit den Blümchen gehabt.
Und im Manor, als er meinte er wollte niemanden töten, nur verstümmeln und schwer verletzten.
Ich mußte so grinsen als er da oben so seelenruhig auf dem Kronleuter saß und den abschraubte.

Was mir auch gefallen hätte, wäre die Szene zwischen Dudley und Harry gewesen. Ich fand die damals schon im Buch klasse.

wie seht ihr das, das Grabmal von Dumbledore war auch etwas mikrig und fad. Nachdem ich schon auf die Beerdigung verzichten mußte hatte ich hier auf was wirklich schönes gehofft.

Das mal so auf die Schnelle, was mir aufgefallen ist. Ich werd wohl doch erst nochmal Band 7 lesen müssen.

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 17:45 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4624
Auf die Schnelle?
Versteckt:Versteckten Text anzeigen
Ich denke, du hast alle wichtigen Punkte angechnitten. Hut ab, mir ist das nicht so gelungen.

Ja, es wurde einiges verändert. Dass Harry, Ron und Hermine nicht ständig rumziehen war vielleicht ganz gut, bzw. dass nicht jeden Augenblick disapperiert wurde.

Scrimgoure (oder wie er sich schreibt) kann ich voll und ganz unterschreiben. Bill Nighty war als Orlando Blooms Vater in Fluch der Karibik eindeutig imposanter, hier wirkte er mickrig und Schattenhaft.

Mir hat das komplette Kapitel "Der andere Minister" gefehlt. Mal wieder was, wo man bei der DVD hoffen kann, bzgl. entfallenen Szenen oder vielleicht kommt ja irgendwann auch mal was extendetes. ;)


Sorry, gerade keine wirkliches innere Ruhe um mehr zu schreiben.


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 18:40 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4833
@Bwtty, danke :umarm: Bill Nighty hat doch, wenn ich mich recht erinner den Dings gespielt, den Krakenmann.

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 20:21 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4624
Kann sein. Die waren ja nun beide sehr... verkleidet.


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 21:42 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12695
Wohnort: Ufer des Anduin
@Lion


Nachdem sie ja den Luchs von Kingsley nicht gezeigt haben und auch nicht den Hirsch im Ministerium hatte ich schon befürchtet das sie die Hirschkuh auch nicht zeigen.

Mir war das klar, dass die Hirschkuh kommen MUSSTE, weil sie ja wichtig für die Handlung war. Ohne Kirschkuh-Patronus kein nach dem Schwert tauchender Harry. ;)


Sev mal mit gewaschenen Haaren so gar nicht stränig, seiner Stellung angemessen.

Und dieser Bliiiick!!!! *umflieg* haaaaaaaaach :mrgreen:


Neville im Zug, so ganz anders. Nicht so schüchtern sondern viel mutiger als sonst.

Ich find eh, dass Neville die größte Wandlung seit Anfang durchgemacht hat. Mehr Wandel geht einfach nicht. :)


Lucius total fertig und beinahe verängstigt. Ich hatte sehr gehofft das das kommt und Mr. Isaaks hat das auch gut rüber gebracht. Auch wenn meine Begleitung meinte, das es nie sein kann, das der gute Lucius anfängt zu trinken.

Kann ich absolut unterstreichen. Nur dass er trinkt... och doch, ich find das schon schlüssig. Nachdem er ja sonst immer obenauf war und nun plötzlich so untergebuttert wird von Voldipoldi... ich glaub, dass ein Lucius Malfoy da schon zum Trinker werden kann. ;)


Ich finde aber, das der Tod den Tarnumhang überreicht hat, war schon zu erkennen das es sich um den von Harry handelt.

Ja, ist ja irgendwie auch logisch, weil ja ein anderer Umhang nicht wirklich zur Sprache kam in den Bänden voher. :)


Das was ich sehr vermißt habe ist zum einen Lunas Zimmer und das explodierende Schnarchkaklerhorn (oder wie das hieß).

Ich hab's nicht vermisst, weil ich mich nicht mehr dran erinnert hab *g*. Aber es war ja auch nicht relevant für den Verlauf der Handlung.


Weiß jemand wer der Typ mit dem roten Schal und den karierten Hosen sein soll bei den Greifern? Grayback war ja dabei aber hatte wohl nicht das sagen.

Nee, keine Ahnung. Aber sind das nicht eh irgendwelche namenlosen Greifer? Abgesehen von Grayback, der evtl. nur zufällig dabei war...


mmh, Malfoy Manor hatte ich mir auch irgendwie größer und prächtiger vorgestellt. Oder ist das Voldis Schuld das alles so düster war.

Ich fand es schon pompös genug. Für 'nen Geldsack ist das doch 'ne tolle Hütte. ;)


Das Auge von Mad Eye war in der Tür, aber ich weiß nicht ob Harry es eingesteckt hat.

Das Auge hatte doch die Umbridge an der Tür anbringen lassen - quasi als Trophäe. So erinnere ich das jedenfalls vom Buch her.


Die Untermalungen mit dem Radio fand ich nicht schlecht um ein paar Infos mit einzustreuen. Auch wenn sie eigentlich erst kommen sollten, wenn Ron zurück kommt.

Fand ich auch okay. Man muss ja so 'nen Film nicht Zeile für Zeile umsetzen. Und diese Vorgänge gehören zwar dazu, aber es ist relativ wurscht, wann genau die zum Einsatz kommen. :)


Ich muß bekennen, ich hätte der guten Dolores am liebsten ihren rosa Schal um den Hals zugezogen. So eine kleine fiese rosa Kröte.

Ooooh ja!!! *g* - Und ich muss sagen, das Gefühl hatte ich auch noch, als ich mir einen Tag nach dem Kinobesuch endlich den Bericht zum Film im TV angesehen hatte und die Schauspielerin dann in ihrer Umbridge-Kluft interviewt wurde. Boah, die Frau ist echt gruselig. :lol:


Irre ich mich oder wäre jetzt im Kerker der Malfoys Peter Pettigrew derjenige gewesen, der ihnen die Flucht ermöglicht hätte und wäre von seiner Hand erwürgt worden?

Oh - weiß ich nicht mehr.... :?


der Tod von Dobby. Ehrlich gesagt, ich hab ein paar Tränen verdrücken müssen.
Hier hätte ich gerne Luna und den Grabstein mit den Blümchen gehabt.


Ich fand das völlig okay, dass das mit Dobbys Tod und der Beerdigung nicht so breitgetreten wurde.


Und im Manor, als er meinte er wollte niemanden töten, nur verstümmeln und schwer verletzten.
Ich mußte so grinsen als er da oben so seelenruhig auf dem Kronleuter saß und den abschraubte.


Oooooh da hab ich gut gelacht. :lol:


wie seht ihr das, das Grabmal von Dumbledore war auch etwas mikrig und fad. Nachdem ich schon auf die Beerdigung verzichten mußte hatte ich hier auf was wirklich schönes gehofft.

Ja, ich hätte mir da auch ein wenig Geschnörkele vorgestellt, aber andererseits entspricht das Grab dem Wesen Dumbledores: Bescheidenheit und ohne großes Aufsehen.


Das mal so auf die Schnelle, was mir aufgefallen ist. Ich werd wohl doch erst nochmal Band 7 lesen müssen.

:lol: Dito.

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 21:50 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12695
Wohnort: Ufer des Anduin
@Betty

Ja, es wurde einiges verändert. Dass Harry, Ron und Hermine nicht ständig rumziehen war vielleicht ganz gut, bzw. dass nicht jeden Augenblick disapperiert wurde.

Doch, man hat schon gesehen, dass das Zelt öfter mal woanders stand. Nur die haben es halt nicht immer gezeigt, wenn sie umgezogen sind. :)


Mir hat das komplette Kapitel "Der andere Minister" gefehlt. Mal wieder was, wo man bei der DVD hoffen kann, bzgl. entfallenen Szenen oder vielleicht kommt ja irgendwann auch mal was extendetes. ;)

Ööööh... das sagt mir grad nix... Siehste, ist zu lange her, seit ich das Buch gelesen hab. ;)



@all

Hab ich erwähnt, dass ich Mister Lovegood total klasse fand? Der ist GANZ-BE-STIMMT der jüngere Bruder von Lucius. Die hatten nur nie Zeit, sich darüber klar zu werden. Oder sie sind sich nie übern Weg gelaufen... ;)

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 22:09 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4624
Ja, sie sind aber gelaufen, nachdem Ron zerspintert wurde, im Buch sind sie auch danach appariert, wenn ich es richtig weiß.

Das Auge: Harry hat es in Umbridges Tür gelassen.

Mit hat Lunas Zimmer auch gefehlt.

Und worauf ich anspielte war das erste Kapitel des Buches.


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 23:32 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4833
@Bride, ja das was kommen mußte, ich meinte aber eher die gestaltliche Darstellung. Lt Buch hat Kingsley einen Luchs und Harrys Hirsch war im Ministerium auch nicht zu erkennen. Deswegen war ich nicht sicher ob die Hirschkuh wirklich zu sehen ist.

Lucius Hütte, ne die ist zu mikrig. Der Treppenaufgang, man das sah eher nach mittelalterlicher Burg aus als nach Protzhütte. Wo ist der strahlende Marmor. Die Malfoys sind seit Generationen stinkreich, und dann sowas fades.

Der andere Minister ist auch nicht wichtig für die Handlung.

@Betty, du weißt doch. Haldir ist Lucius Bruder. Da kann der Xeno das nicht sein. :keule:

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 07:09 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4833
den haben wir ja vernachlässigt.

hier gibts ein Video mit über 7 Minuten aus 7.2 http://www.cinema.de/kino/trailer/video ... Video.html

Versteckt:Versteckten Text anzeigen
Snape spricht, Hermine und Ron der Kammer es Schreckens, mehr vom Brand im Raum der Wünsche, mehr von Bellas Verlies

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 19:28 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12695
Wohnort: Ufer des Anduin
Nein, ich guck's mir nicht an. :shock: Nein, ich guck's mir nicht an. :shock: Nein, ich guck's mir nicht an. :shock:

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 10.07.2011, 20:22 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4833
jemand das Spezial gerade bei RTL gesehen?

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 10.07.2011, 23:15 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4624
Nur zum Teil. Hatte das nicht auf dem Plan und hatte etwas geschlafen gehabt.


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 11.07.2011, 08:37 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2003, 21:15
Beiträge: 6515
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!
...im Moment entkommt man des Specials ja gar nicht *ggg*

Larry King ist auf CNN extra für HP aus dem Ruhestand gekommen und hat ein paar schöne Interviews mit den 3 Hauptdarstellern geführt.
War eigentlich nicht unbedingt etwas neues, aber sehr interessant fand ich den Unterschied zwischen dem englischen und dem amerikanischen Dialekt. (wobei ich den amerikanischen zwar grundsätzlich besser verstehe, aber nicht das Genuschel von Larry King *g*)

_________________
Don´t talk to the driver while he is drinking!(Hawkeye)

I can't tell the future, I just work there. (The Doctor)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 11.07.2011, 19:34 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4833
ich hab sozusagen nur noch den Abspann gesehen. In dem bei RTL kam dann sogar Interviews mit Lucius und Draco

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 24.07.2011, 13:38 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12695
Wohnort: Ufer des Anduin
So. Hab gestern nun Harry Potter 7 b geguckt.

Severus war ja sooo *haaaach*... :mrgreen: Er hat in den Rückblenden so *hach* geguckt...

Lucius mit seinem 2,3-Tage-Bart sah richtig alt aus. Gut, lag auch an seinem verhärmten Gesicht, aber man kann's ihm ja nicht verübeln. Schade, hätte ihn gern mal direkt mit Severus zusammen gesehen. Naja, man kann nicht alles haben.

Jetzt geh ich mal kurz mehr ins Detail:

Versteckt:Versteckten Text anzeigen
Lucius' "Abgang" war eine feine Sache. Das haben sie gut gelöst. Im Buch wird er ja einfach irgendwie gar nicht mehr richtig erwähnt, nachdem die Sache mit dem "toten" Harry im Wald war. Es wurde ja nur noch gesagt, dass er nicht angeklagt wurde, weil sie Harry halfen, indem sie sagten, er sei tot.

Draco fand ich eine tragische Gestalt. Gerade als Voldemort alle vor die Wahl stellte, zu ihm überzulaufen, da ging er nur hinüber, weil seine Eltern ihn riefen; natürlich aus Angst vor Rache Voldemorts, falls man sich ihm widersetzt. Draco wäre sonst auf der anderen Seite geblieben. Das war schön herausgehoben, find ich.

Schön fand ich, dass sie die Hogwartsschlacht nicht so langgezogen gezeigt haben, wie ich es befürchtet hatte.

Die Sequenz "19 Jahre später" fand ich knuffig. Alles nach Buch. :-)

Ich werde mir den Film auf jeden Fall nochmal ansehen. Auch in 3D, weil da so einige Sequenzen waren, die in 3D super rüberkommen müssen. Am Schluss, als sich Voldemort auflöste, wurde mir schon in der 2D-Version etwas schlecht, als sich die Kamera über ihm nach oben wegschraubte und durch die Gegend drehte.


Mehr sag ich dann, wenn ich den Film zum 2. Mal gesehen hab.

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 24.07.2011, 15:44 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4833
@Bride, danke für deinen kurzen Abriss :bussi:

Bin ja eh schon total verspoilert aus der GH.

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
BeitragVerfasst: 24.07.2011, 17:13 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2003, 21:15
Beiträge: 6515
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!
Also, Bride, ich kann dein Snape *haaaaaach* aber sowas von verstehen!
Hoffentlich kommen wir bald auch ins Kino, hatten ja den vorletzten Teil ja irgendwie verpennt.

Äh, was hattest du eigentlich mit [zitait]hätte ihn gern mal direkt mit Severus zusammen gesehen[/zitat] gemeint *flöööt* Ich hatte gleich das Kopfkino dazu an!

_________________
Don´t talk to the driver while he is drinking!(Hawkeye)

I can't tell the future, I just work there. (The Doctor)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2
 [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Heute hat kein Mitglied Geburtstag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Layout hingefummelt von Caro



Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group