Bitte meinen Post lesen unter "Was die VS-Gemeinschaft betrifft - Probleme mit dem Forum"
Aktuelle Zeit: 16.11.2018, 04:27

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1
 [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metropoplis + andere Stummfilme
BeitragVerfasst: 13.02.2010, 14:12 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12846
Website: http://www.fantasykemenate.de
Wohnort: Ufer des Anduin
Hat jemand gestern Abend "Metropolis" auf arte geguckt?

Ich geb zu, ich hab ihn nicht komplett gesehen, aber ich hab den Anfang einige Zeit geguckt und dann die letzten... ähm... 20 - 30 Minuten oder so.

Der Anfang hat einen ja sofort an KZs erinnert.

Ich hab über Metropolis bisher wenig bis gar nichts gewusst, da ich mich mit dem Thema nicht befasste. Aber das werd ich jetzt mal tun.

Außerdem hat mich dieser Film an einen von meinen 2 Lieblingsstummfilmen erinnert, den ich mir unbedingt mal kaufen muss. Der Film heißt "Der müde Tod". Den hab ich bisher 3 x im TV gesehen, über Jahre verteilt.

noch ein Link

Szenenbild "Der müde Tod"

Mein zweiter Lieblingsstummfilm ist "Der Fuhrmann des Todes" nach einer Novelle von Selma Lagerlöf. In diesem Film wurde erstmals mit Überblendungen gearbeitet (man sieht z. B., wie sich die Seele eines Verstorbenen aus dem Körper erhebt) und die Szenen wurden, wenn ich mich recht erinnere, mitunter verschieden eingefärbt, um so die entsprechende Atmosphäre zu unterstreichen.

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metropoplis + andere Stummfilme
BeitragVerfasst: 13.02.2010, 15:38 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4843
ich hab ihn mal aufgenommen, und immer mal wieder reingeschaut.

Möchte mir vorher die bekannte, kurze Fassung besorgen und beides anschauen.

Jedenfalls scheinen diese hinzu gekommenen Minuten den Film ja komplett zu verändern. Metropolis galt ja dann als erster Sciene Fiction Film der Welt.
ja die Bauten, zu dem Zeitpunkt reine Zukunftsvision, heute Normalität.

Also eigentlich doch Sciene Fiction.

Aber eines ist klar, Murnau war seiner Zeit weit voraus. und war wegweisend für viele andere Filme.




Der Link zu Szenenbild hat bei mir nicht funktioniert :( Sehr interessante Filme. Ich find einige vonden alten Stummfilmen sehr spannend.

Allerdings hat mir das Testament des Doktor Mabuse auch eine Gänsehaut beschert

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metropoplis + andere Stummfilme
BeitragVerfasst: 13.02.2010, 16:22 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12846
Website: http://www.fantasykemenate.de
Wohnort: Ufer des Anduin
Hab einen neuen Szenenbild-Link gebastelt. Sorry, keine Ahnung, wieso der andere da zu einer falschen Seite führte. :|

Also ich hatte vorher schon einen kurzen Bericht über "Metropolis" gesehen. Und da sagten sie, dass ein Film aus den 90ern (ich weiß jetzt den Titel nicht mehr, aber vielleicht fällt er mir wieder ein) sich genau dieser Aufbauten bediente, die man teilweise aus der Vogelperspektive sieht, mit den Straßen und den vielen Autos darauf:

dieses oder dieses

Hier ein Bild von der Kulisse. *g*

Ach ja... anfangs war ja auch noch die Szene im Stadion mit den Läufern. Da wurden die Figuren oben auf der Mauer draufgespiegelt. Die Mauer war bis zu 3 Meter hoch, aber die Figuren selbst nur 20 cm. ;)


Minas Tirith? ;)

Das mit dem Gedanken an die KZs, die Herr Lang scheinbar visionär anmutend umsetzte, betrifft dieses Bild aus den Anfangsszenen und dieses Bild später.

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metropoplis + andere Stummfilme
BeitragVerfasst: 13.02.2010, 16:35 
Offline
Théodens Schutzschild
Théodens Schutzschild
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2003, 18:05
Beiträge: 2411
Website: http://www.chrysalgira.de/index2.html
Wohnort: Zinnowitz
Ich bin nicht grad ein Stummfilm-Fan, aber Metropolis hatte ich gestern gesehen, wenn ich auch nicht dauernd hingesehen hab.

Immer wieder faszinierend finde ich, daß die damals noch schauspielern konnten. Aufgrund fehlender Worte mußte vieles mit Augen, Gesicht und Körper ausgedrückt werden, mehr als heute und die konnten das tatsächlich, wenn vieles auch aus heutiger Sicht überzogen wirkt. Aber das mußte nunmal so sein.
dass ein Film aus den 90ern (ich weiß jetzt den Titel nicht mehr, aber vielleicht fällt er mir wieder ein) sich genau dieser Aufbauten bediente
Das war Bladerunner. Nach dem Film kam noch eine Dokumentation dazu.

Metropolis ist großartig, wirklich visionär und seiner Zeit weit voraus.
Erstaunlich, daß so ein Film damals nicht ankam und kaum Leute in die Kinos lockte. Irgendwie waren die Menschen damals wirklich anders.

_________________
Das Leben ist ein Scheißspiel, aber die Grafikauflösung ist geil.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metropoplis + andere Stummfilme
BeitragVerfasst: 13.02.2010, 17:07 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4843
ich glaub man muß das, wie heute auch, aus der Zeit heraus sehen. Ich kenn mich nun Ende der 20iger nicht aus.
Vielleicht für die damalige Zeit, wo man doch von der Welt noch relativ wenig mitbekommen hat, zu futuristisch.

heute, wo wir sozusagen schon fast live bei vielen Ereignissen dabei sind, Menschen aus allen möglichen Ländern hier leben, sehen wir vieles ganz anders und sind auch viel offener.

Es ist aber schon ein paar mal vorgekommen das ein Film erst Jahre später erfolgreich gewesen ist. Fragt mich nicht nach einem Titel :zwinker:

Auf jeden Fall fantastisch was die Filmleute damals mit den doch beschränkten Mitteln, von und aus gesehen, geleistet haben. Eine Kulise wie Metropolis würde heut jeder einfach am Computer kreieren. Es zu bauen ist eine wesentlich größer Leistung.

Metropolis for Oskar! :zwinker:

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1
 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson. Stone textures by Patty Herford.
With special thanks to RuneVillage