Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Kino, TV-Serien und -Shows
Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4647
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von ChocoBetty » 07.03.2009, 21:32

Ich fasse mal fünf bzw. sechs Serien und zehn bzw. elf (ab Mai diesen Jahres) Kinofilme so wie unzähliche Bücher und weiteres zusammen und eröffne hier mit die große Schlach zum Thema "Star Trek".

Wer ist der beste Captain?
Wie sortiert man? Chonologisch innerhalb der Sereien (Archer bis Janeway) oder nach Ausstrahlung (Kirk bis Archer)?
Wer ist der "beste" Bösewicht?
Was ist die beste Serie?
Kann man die Zeichentrickserie zum Rest dazuzählen?
Ist "Deep Space Nine" 'wirkliches' Star Trek?

Also, beim Captain kann ich mich gar nicht entscheiden, ich weiß nur, dass ich Riker immer liebte? Sortieren ist mir relativ egal. Bösewichte... Ich mag am liebsten die Borg. Serie... da sind einfach Enterprise und TNG gerade bei mir ganz vorne. Zeichentrickserie kenne ich zu wenig. Und DS9 behandeln ich ja selber etwas stiefmütterlich, weshalb ich die Frage einfach mal auf den Tisch warf.

überhaupt bieten fünf Realserien und zehn Kinofilme schon mehr als genzg Stoff für angeregte Gespräch.

Ich schau jetzt erstmal die erste Staffel TNG zu Ende.

Übrigens: Star Trek begleitet mich seit ungefähr 20 Jahren in meinem Leben. :) *sich deswegen wohl auch so sehr auf ihre erste FedCon freut*

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4647
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von ChocoBetty » 21.03.2009, 17:37

Sexuality in Star Trek

Wenn auch in Englisch, so doch ein wunderbarer Überblick über das Thema. :)

Benutzeravatar
Ganymed Malfoy
Lurtz' Trainingspartner
Lurtz' Trainingspartner
Beiträge: 3904
Registriert: 18.03.2008, 23:03
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Ganymed Malfoy » 21.03.2009, 17:43

Ich kann zu diesem Thema nur was beitragen, was sich angesichts meiner heutigen Entwicklung total grotesk anhört: Damals, im berühmten B-Weg, mit meinem Freund Herrn Frodo, der ja auch heute noch mein Bruder ist *g*, haben wir immer Raumschiff Enterprise sehen wollen. Unglücklicherweise begab es sich, dass das mit der Sportschau im Ersten kollidierte! Also gab es regelmäßig Stunk zwischen meinem heißgeliebten Papa und mir, der entweder mit einem Kompromiss endete ("Na gut, HEUTE darfst du AUSNAHMSWEISE mal Enterprise gucken, aber danach gehst du SOFORT ins Bett!" (*gg*) oder ich wanderte aus zu Frodo. Auf jeden Fall haben wir diese Serie geliebt und für mich ist das die einzig Wahre und ich hab immer wieder den Versuch unternommen, andere Staffeln zu gucken, aber ich hab immer wieder aufgegeben. Für mich ist Captain Kirk daher der einzig Wahre, und Mr Spock ist unübertroffen. Und sonst nix, jawohl! *g*

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5230
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Lacrima » 31.03.2009, 02:45

"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4844
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Lion » 01.05.2009, 14:15

irgendwer außer mir das Special zum Film gesehen und davor die Folgen?

also ich denke, das ich mir diesen Film mal im Kino anschauen werde. Der scheint wirklich besser zu sein als die anderen davor.
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Boromirs Bride » 01.05.2009, 16:26

Ich hab vorhin 2 Folgen nebenbei im TV laufen gehabt, während ich in der Küche wirbelte ("Gestern ist Morgen" und "Der schlafende Tiger"). Hab noch so manche der alten Folgen auf Video, die hatte ein Ex von mir mal im TV vor einigen Jahren aufgenommen und dann bei mir vergessen, als wir uns getrennt hatten. :D

Das Special hab ich nicht geguckt, einfach weil ich es hasse, schon vorab ausschließlich die besten Ausschnitte eines Films zu sehen. Das erhöht nur die Erwartungshaltung und das ist nicht gut, wenn dann der Rest nicht das hält, was die Vorschau versprochen hat. ;)

Ich hab mir das schon vor Jahren abgewöhnt.

Sicher gab es auch 'ne Menge Interessantes über die Schauspieler, aber man muss jede Sekunde mit Filmausschnitten rechnen. Daher hab ich es mir komplett verkniffen.
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4844
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Lion » 01.05.2009, 16:44

nach dem ich mich schon unsäglich gelangweilt habe, gerade weil ich mich nicht informiert habe, mach ich das immer.

Ich geh einfach mit der Erwartung rein gut unterhalten zu werden, einen Star Treck hab ich bisher nie im Kino gesehen. Hät sich meiner Meinung nach auch nicht gelohnt.

Aber wie entscheidest du dann welchen Film du schaust?
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Boromirs Bride » 01.05.2009, 17:37

Ich geh selten ins Kino.

1. kann ich mir keine häufigen Kinobesuche leisten, 2. interessiert mich die Masse der Filme einfach nicht.

Und wenn, dann entscheide ich danach, was für eine Art Film es ist, wer da mitspielt oder ob ich das Buch kenne und klasse finde, das verfilmt wurde, wie z. B. "Die Päpstin". Diesen Film werd ich mir auf jeden Fall ansehen - ohne mir davor irgendeinen Trailer anzusehen. So hab ich keine wirkliche Erwartungshaltung, die durch gepushte Trailerbilder nur unnötig in die Höhe getrieben würde.

Übrigens: Früher, als es noch kein Interent gab und im TV noch nicht so viel über neue Filme berichtet wurde, da ging man doch auch ins Kino - es geht also auch ohne Vorschau. ;)
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4844
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Lion » 01.05.2009, 17:46

stimmt, aber damals hab ich immer die cinema gelesen und mich dort informiert was mich interessieren könnte.

Ich hab mir Buchverfilmungen fast abgewöhnt. Meistens les ich es hinterher. Wenn ich ein Buch gelesen hab, hab ich eine Erwartungshaltung. Und fall meistens auf die Schnauze.

Das mit dem Geld ist ein Argument, zieht bei mir auch aber so ein paar Filme will ich sehen und lass dann halt was anderes weg.

Hey, und dat Karlchen mimt doch Pille :zwinker: . Aber irgendwie schaut er nimmer so drahtig wie Eomer aus. ich hät ihn beinahe nicht erkannt.
Klar kommts drauf an wer mitspielt. Aber ich liebe zB Zeichentrickfilme und hab auch keine Probs damit mit lauter kleinen Kindern ins Kino zu gehen. Die sind kleiner als ich und versperren mir dann nicht die Aussicht :D

vielleicht sollten alle HdR Stars mal in Star Treck spielen. Da sind die Chance größer das Dirk das Geld für sie hat. :hehe:
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5230
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Lacrima » 01.05.2009, 23:48

Mal schauen. Wir planen auch zu gehen.
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
dark bat
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 6542
Registriert: 14.02.2003, 21:15
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von dark bat » 04.05.2009, 07:07

Wir planen schon seit Wochen ganz fest, zu gehen.
Immerhin haben Nasdyr und ich (und einige mehr) sich "damals" als Trekkies kennengelernt. Und sind immer noch glühende Anhänger Spocks *ggg* :wolke:

Eigentlich freue ich mich total auf den Film.
Daß die alten Haudengen, bis auf eine Ausnahme, nicht mehr bei sind, stört gar nicht. Vielleicht bringt das wieder Schwung in die Sache.


Das Special hatte ich aufgenommen und mir später angeschaut. Glücklicherweise! Zum Gähnen langweilig, die ganze Sache. So konnte ich wenigstens vorspulen ;)
Eigentlich ging es nur darum, daß so ein Typ, der sich unheimlich wichtig zu nehmen schien, über den roten Teppich schwebte und jeden mit den gleichen sinnfreien Fragen bombardierte.
Am besten fand ich: Karl Urban sagte, er freue sich, wieder in Berlin zu sein. Verständnisloser Blick des Typen, dann: Ach, Sie waren schon mal hier? :lol:

Die paar Filmausschnitte waren aus den Trailern, die vorher schon im Web kursierten. Insofern wurde nichts weiter verraten.


So, und nun grübel ich, ob ich doch das Uniformkleid anziehe...aber ich glaub´, das laß´ ich doch *ggg* Naja, wenigstens wird der Anstecker noch einmal zu Ehren kommen...oder vielleicht auch noch die spitzen Ohren? Haaaach...das weckt Erinnerungen!
Yaphit: If we match the deflector amplitude to the quantum wave function, it should compensate for any field instability
LaMarr: I like when you talk dirty


The Orville

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4647
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von ChocoBetty » 04.05.2009, 18:07

Ganz ohne Spoiler:

Ich habe Freitag Abend aus dem Film 28 exklusive Minuten auf der Con präsentiert bekommen (wie auch alle anderen Con-Gänger). Paramount hat Material exklusiv und nur für die Con freigegeben, wir mussten alle vorher Handys ausmachen, wenn sie einen erwischt hätten, der aufgenommen oder gefilmt oder sonst was getan hätte, der wäre nicht nur fürs Wochenende vom Con-Gelände geflogen sondern hätte auch gleich noch eine Anzeige am Hals gehabt.

Was ich bisher sagen kann, ohne Spoiler zu verteilen: Lustig und unterhaltsam, viele Special-Effekte, manchmal vielleicht etwas übertrieben, aber wer ins Kino geht, der will ja auch Unterhaltung haben und mal der Wirklichkeit enfliehen.

Ich plane Mittwoch Abend zu gehen. (Das ist dann der dritte Dienstabend in Folge, an dem ich nicht da bin, aber so ist das dann halt. Man hat ja auch noch ein Leben neben dem DRK (wie auch ein Leben neben StarTrek). ;) )

Benutzeravatar
Marlowe
Faramirs Tröster
Faramirs Tröster
Beiträge: 120
Registriert: 18.06.2008, 11:11
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Marlowe » 04.05.2009, 20:53

Ich bin ein Next Generation Trekkie! Schon immer gewesen und hab in der Studizeit auch gern Deep Space Nine geschaut und Voyager.

Der beste Captain? Na Picard, keine Frage. Der trinkt genauso gern Earl Grey wie ich.

Janeway mochte ich auch, da hab ich sogar meine erste FF gelesen: Janeway/Chakotay. Neeeeein, das ist mir gar nicht peinlich. *lol* Und SevenofNine- Jeez, war die scharf. :hechel: Janeway und 7of9 zusammen...jeah!
Bild

[He dreams about kissing someone so hard his mouth hurts. He dreams about kissing someone so soft his heart hurts, so long his neck hurts, so deep his throat hurts. He dreams about kissing someone so... completly that nothing hurts.

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4844
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Lion » 04.05.2009, 22:27

also ich stimme mit die nur in einem überein: Seven of nine
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5230
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Lacrima » 10.05.2009, 03:52

hrhr ich freue mich schon seit Wochen über die Trecki-Nächte auf Kabel1.
Patrick Steward finde ich immer wieder toll. *schmacht*


Zitat Lacci: Für Janeway würd ich sogar lesbisch.
Antwort vom Freund: Super, dann können wir nen Dreier machen.

Dass 7of9 heiß ist, wissen wir doch alle. :oops:
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5230
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Lacrima » 10.05.2009, 22:46

Bild
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von Boromirs Bride » 10.05.2009, 22:58

:lol: JAAAAAAA dieses Thema griff ja schon Michael Mittermeier in seinem "zapped"-Programm auf. :lol:

Ein unbekannter Nebendarsteller ist dabei? - So gut wie tot!

:lol:
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
dark bat
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 6542
Registriert: 14.02.2003, 21:15
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von dark bat » 11.05.2009, 07:36

*singt* He´s dead, Jim, he´s lost and gone...he punched out that Klingon wrong...despace him, replace him, he´s dead, Jim...


Red Shirt und dann womöglich noch einen Satz zu sprechen haben - ein hundertprozentiges Todesurteil. :twisted:
Yaphit: If we match the deflector amplitude to the quantum wave function, it should compensate for any field instability
LaMarr: I like when you talk dirty


The Orville

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4647
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von ChocoBetty » 11.05.2009, 09:57

ACHTUNG SPOILER! (für den neuen Film)





Und das coolste daran:

Sie haben es sogar im neuen Film fortgeführt!

Benutzeravatar
dark bat
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 6542
Registriert: 14.02.2003, 21:15
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!

Re: Star Trek - Von Archer bis Janeway oder Von Kirk bis Archer

Beitrag von dark bat » 11.05.2009, 10:07

GENAU!

Drei Typen - einer Gelb, einer blau, einer rot... schon bei der Auswahl ging ein Gemurmel durch den Kinosaal: "ach, der Arme"
Yaphit: If we match the deflector amplitude to the quantum wave function, it should compensate for any field instability
LaMarr: I like when you talk dirty


The Orville

Antworten

Zurück zu „Leinwand, Seriengeflüster und Showbühne“