Ein bisschen Freundschaft ist mir mehr wert als die Bewunderung der ganzen Welt. (Otto Fürst von Bismarck)




Heute hat kein Mitglied Geburtstag



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 8 von 9
 [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 23.01.2014, 20:40 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4834
naja, ich würde meine Werbung auch etwas niveauvoller präsentieren wollen.

@Betty, es gibt das diesen SF Film mit gleichem Namen und der Detektiv findet heraus das dieses Nahrungsmittel (Soylent Green) aus
Versteckt:Versteckten Text anzeigen
Menschenfleisch
hergestellt wird. Thema Überbevölkerung. Der Film ist klasse und es könnte wirklich mal die Zukunft sein.

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 09:40 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2003, 21:15
Beiträge: 6531
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!
Bißchen OT im Dschungelthreat: JA! Ein toller Film! Obwohl ich leider leider schon in der Mitte des Films die Ahnung hatte, wo die Soja-Linsen-Taler herkommen... Aber auf alle Fälle immer wieder sehenswert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 15:50 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4630
Ach, "Ekelthemen" passen hier doch gut rein! ;)

Klingt auf jeden Fall interessant.

Ich stelle gerade nur fest, dass Leute, die bei mir ein mal verschissen haben, es schwer haben, das Bild zu korrigieren. Viele finden Larissa, die am Anfang rumnervte, durchdrehte, schrie, weiß der Geier was noch, und sich insgesamt als saudoof dargestellt hat, jetzt sympathisch. Naja, es gibt anscheinend noch andere "Irre" im Dschungel, aber: Bei mir ist sie ziemlich unten durch. Vor allem kamen jetzt noch Gerüchte auf, dass ihr Leute zutrauen, das alles nur zu spielen - tut mir leid, aber ich schau den Dschungel um "reale" Menschen zu sehen - keine Rollen. Da sind mir die Leute, die aktuell total im Hintergrund geblieben sind, wie Marco (den ich am Anfang nicht wirklich sympathisch fand) oder Tanja Schuhmann und Gabby, sympathischer, als Leute, die mit Plan Show machen umd oft im Bild zu sein.

Und wer weiß, es gab ja schon öfters, dass am Ende jemand gewonnen hat, von dem das keiner erwartet hat. Wenn es jetzt ans rauswählen geht, dann kann es ja sein, dass Larissa evtl. auch als erstes rausfliegt. Vielleicht wollten die Leute sie für ihre nervige Art bestrafen - wäre nicht das erste Mal.

Ich habe übrigens in die Folgen aus dem UK reingeschaut und Georges finale Dschungelprüfung gesehen, und was kann ich sagen: Was für eine coole Sau! Er hat am Ende auf den fünften Stern, der eine Überraschung nur für ihn alleine gewesen wäre, gelassen, hätte dafür Kamelhoden essen müssen. Aber den Känguruh-Penis hat er gegessen. Und vorher noch Kakerlaken, Heuschrecken (glaube ich) und einen dieser dicken, weißen Würmer.

Ansonsten kann ich zum UK nur sagen: VIEL WENIGER DRAMA!!! Total krass. Die sind alle so nett und lieb und knuffig - kein Wunder, dass man die in Teams gesteckt hat, gegeneinander antreten lässt und am Ende bekommt eine Gruppe gar kein Essen. Oder dass die sich ihre Luxusgegenstände erst erspielen müssen! (Das ist die Staffel 2013, die im November gedreht wurde, auf die ich mich beziehe, UK hat schon 13 Staffeln hinter sich - alle interessant.)

Mal abgesehen davon, dass bei denen von vier Leuten beim Fallschirmsprung NIEMAND einen Aufstand gemacht hat, wie in der deutschen Staffel - und dabei ging es aus einem Helikopter - und ja, die hatten auch alle Schiss wohl, aber die haben es alle durchgezogen.

Schade, dass Folge 4 irgendwie nicht auf YouTube auffindbar ist. Ant & Dec sind in ihren Kommentaren aber auch harmloser als Sonja und Dirk bzw. jetzt Sonja und Daniel. (Hm, mir fällt erst jetzt auf, dass sie bei den Vornameninitialien gleich geblieben sind.)

Lustig fand ich gestern, wie auf Sonjas frühere Spielshow "Der Schwächste fliegt!" angespielt wurde - wo sie wie eine Domina rüberkam, was aber wohl auch am Vorbild aus dem UK liegt, die halt diese emotionslose Moderatorin haben, die das knallhart durchgezogen hat. Einfach mal nach "The weakest link" schauen, wen das interessiert. Ich weiß, etwas off-topic.

Bin gespannt, wer heute als erster das Camp verlassen muss - wobei, da der Wendler ja freiwillig gegangen ist frage ich mich, ob nicht evtl. heute noch gar niemand gehen muss...


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 09.01.2015, 21:36 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4630
Es geht wieder los!

Hier das Aufgebot für dieses Jahr.

Viele Namen, die mir gar nichts sagen - ich schaue weder den Bachelor noch Germany's next Topmodel oder was es da noch so geht und auch kein DSDS. Aber auch ein paar, die ich kenne, mag, und auf die ich mich vor allem freue!

In einer Woche geht es los.

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus!"

(Ich bin kein Star, aber schaltet mir dabei bloß nicht den Fernseher aus! ;) )


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 09.01.2015, 21:39 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12730
Wohnort: Ufer des Anduin
Herrje, ist ja schon wieder ein Jahr um. Ogottogottogott! :shock:

Also ein oder zwei kenne ich. Die eine nur, weil mein Ex damals regelmäßig die "Lindenstraße" guckte und die andere, weil sie schon öfter im TV über ihren Vater, Herrn Blanco, gelästert hat.

Näher habe ich mir das jetzt noch nicht betrachtet. :?

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 22.01.2015, 21:31 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter

Registriert: 07.04.2004, 00:05
Beiträge: 4530
Ich weiß nur eines....Walther nervt mich tierisch, so ein arroganter Spinni, der Tv Arzt ist ganz nett, aber bissel jung und der Italiano ist nixsagend, die Weibsen sind mir egal :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 22.01.2015, 22:29 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4834
echt? das Zeug läuft wieder?

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 19:21 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4630
Ich bin immer noch Fan - auch wenn es in dieser Staffel irgendwie gefühlt nicht mehr so stark ist, wie letztes Jahr. Ich weiß nicht, ob es an der Besetzung liegt. Viel wird ja gejammert, wie wären langweilig - ich finde es schlimmer, dass sie die Essenzubereitung nicht mehr zeigen, was in der ersten Staffel noch ein großes Thema war. Diese Staffel hört man sie gefühlt immer nur drüber reden. Okay, oft gab es ja auch nur wenig oder gar nichts außer Reis und Bohnen zu beißen, bei der schlechten Ausbeute bei den Dschungelprüfungen.

Aber sie sind schon alle recht zahm und versuchen nicht zu streiten bzw. es gibt wenige direkte Konfrontationen.

Mal sehen, wer heute gehen muss. Gestern waren ja Tanja Tischewitsch und Aurelio (Nachnamen kenne ich nicht - sagt einiges über seinen Bekanntheitsgrad aus ;) ) nominiert - und keiner musste gehen. Kann sich natürlich bis heute komplett drehen. Wir werden sehen.


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 20:05 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4834
ich versteh`s echt nicht, keine Kritik an Dir Betty. ich hab damals auch Big Brother gesehen. Aber nicht mal die erste Staffel ganz. Ich fand`s widerlich dermaßen in die Privatsphäre einzudringen. Das ist nicht viel besser.

Ich finde immer noch das es an die niedrigsten Instinkte der Menschen appelliert.

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 20:49 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12730
Wohnort: Ufer des Anduin
Dass das TV in die Privatsphäre eindringt, ist in diesem Fall ja keine Heimlichtuerei, sondern die Leute wissen ja, worauf sie sich einlassen. Und die sog. "Promis" werden ja sogar auch noch bezahlt dafür. Abgesehen davon guck ich "Big Brother" schon lange nicht mehr - außer die letzte "Promi"-Staffel, da hab ich reingesehen, weil mich Hubert Kah interessiert hat.

Das "Dschungelcamp" geht mir auch völlig vorbei. Das einzige, was ich mitkriege, ist über Walter Freiwald, über den erzählt meine Mutter immer das neueste, weil sie sich über den immer total aufregt (wir wohnen ja hier alle auf einem Grundstück und wir sehen uns daher regelmäßig). Ja, meine 75jährige Mutter guckt das. :lol: (Sie guckt auch gern die neuen Bonds mit Daniel Craig, von dem isse ganz bezuckert, hat die Filme sogar auf DVD. :lol: - Aber das nur am Rande :D)

Generell finde ich diese Art TV-Formate ja mehr als bedenklich. Man sieht ja, was für eine "kluge" Generation inzwischen herangewachsen ist, nicht zuletzt auch wegen des Verdummungs-TVs RTL & Co. Wir als Erwachsene fertigentwickelte Menschen, uns kann das ja nicht mehr viel anhaben, wir haben unser Wissensniveau und das kann uns ja keiner mehr nehmen. Aber die, die nach uns kamen und kommen... und die von zu Hause aus schon nichts Gescheites mitkriegen bzw. auch in der Schule die Leckmichamarsch-Stimmung leben... Ach das ist gruselig alles.

Ich hab ja damals "Lemmi und die Schmöker" und "Hase Cäsar" usw. geguckt, das war Lehr- und Lern-TV. Und Bildungs-TV für die Großen samstagabends wie "Einer wird gewinnen" und kulturell Intellektuelles wie "Erkennen Sie die Melodie" (das kam glaub ich immer freitags - da ging's um Oper und Operette, das fand ich als Kind voll toll, weil da immer so tolle Lichter hinter den richtig aufgehängten Bildern aufleuchteten :D ). Von dieser Art Fernsehen kann man heute nur noch träumen, sowas interessiert keinen mehr. Heute kommt's nur drauf an, wie man für möglichst bekloppte Leistung die meisten Millionenbeträge gewinnen kann, und das vor möglichst wild johlendem Publikum unter epilepsieherausfordernd zuckenden Blitzlichtspots. Ja, okay, "Wer wird Millionär" ist auch was, wo man Wissen beweisen muss, aber trotzdem.

So. Das wollte ich mal sagen. :D :lol:

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 22:22 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4834
du wirst lachen, hab ich auch alles gesehen was du erwähnt hast. Außerdem die Rappelkiste, Die Sendung mit der Maus, Lirum, Larum Löffelstiel. Und was es da sonst noch so gab.

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 22:31 
Offline
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2002, 15:15
Beiträge: 12730
Wohnort: Ufer des Anduin
Die Sendung mit der Maus guck ich heute auch noch... Besonders auf den 3. Programmen die "Sachgeschichten", die gibt's ja schon lange als eigene Sendungen. Das guck ich manchmal, wenn ich's mitkriege. :D

Hach ja. Rappelkiste. Kli-Kla-Klawitter. :lol: Jaja, die guten alten Sendungen...

_________________
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 08:32 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4834
lang lang ist es her :bussi:

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 22:28 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4630
Ich sage mal so: Es kommt so spät, dass eigentlich die Kinder im Bett sein sollten.

Und bei den Jugendlichen kommt es halt auf die Eltern drauf an. Das Problem ist weniger wirklich die junge Generation, als das, was ihnen die Generation darüber vorlebt bzw. wie sie sie erzieht. Meiner Meinung nach.

Die Eltern von vielen Kindern bzw. Jugendlichen heute ist die '68-Generation, antiautäre Erziehung und so weiter.

Wie ich schon mal erwähnte, sehe ich es im Dschungelcamp weniger kritisch, als bei anderen TV-Formaten, wo Leute, die entweder kaum oder gar keine Medienerfahrung haben, vorgeführt werden. Allerdings sind dieses Jahr auch viele aus diesen TV-Formaten im Camp (DSDS, GNTM, Bachelor, Bachlorette) - und dazu mit Patricia Blanco jemand, die zwar immer wieder in den Medien auftauchte, aber anscheinend keinen professionellen Repräsentanten (Agent, Manager) hat - und sich wohl bei ihrer Gage hat über den Tisch ziehen lassen.

Im Gegensatz zu den "Normalos", die bei DSDS und dem Supertalent "vorgeführt" werden, verdienen hier alle Insassen wohl sehr gut. Die Gagen gehen gerüchteweise bei 40.000 Euro los. Klar, da gehen Steuern runter, da gehen die üblichen 10 bis 15% fürs Management runter - aber das ist immer noch ziemlich viel Geld. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die natürlich ihren Flug nicht selber bezahlen und das Hotel ja auch nicht. Wie es mit Spesen aussieht, das weiß ich natürlich nicht. Aber die Tatsache, dass sie im Versace-Hotel wohnen, aber zum nächsten McDonalds zum Essen gehen, weckt in mir die Vermutung, dass es entweder keine Spesen gibt, oder nur einen sehr geringen Betrag. Ich vermute auch mal, dass auch die Begleiter ihren Flug bezahlt bekommen - sonst würden viele ja wohl niemanden mitnehmen, denn die sind Business Class runter geflogen. Ich vermute mal, da die Tickets ja auch erst relativ kurzfristig gebucht werden können (müssen ja die Zusage haben, sind schon einige kurz vorher noch abgesprungen), dass man da pro Flug wohl noch mal so um die 5.000 Euro rechnen kann.

Das jetzt mal nur eben zu dem Geld, was da investiert wird.

Die Moderatoren waren 2014 für einen Fernsehpreis nominiert - und nicht irgend so einen Viva oder MTV-Preis, sondern DEN Deutschen Fernsehpreis. Leider ist bei Wikipedia unter "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" die Liste der Auszeichnungen nicht vollständig.

Ich nenne es ja auch selber "Trash-TV" - und witzel darüber, dass ich jedes Jahr damit immer meinen IQ für 14 bzw. 16 Tage senke.

Übrigens wurde in dieser Staffel viel über darüber geredet und diskutiert, was manche von den jungen Campbewohnern in Bezug auf Arbeit wissen. (Wurde auch von den Moderatoren angeschnitten - aber die sind ja eh immer bissig.) Angelina hat von ihren Facebook-Fans die volle Breitseite bekommen, weil sie halt freiwillig gegangen ist, aber auch, weil sie vorher im Dschungeltelefon die Frage stellte, ab wann sie denn die volle Gage bekäme. (Frühzeitiger Ausstieg wird mit Gagenkürzung "bestraft", gerüchteweise 50%.)

Interessant ist sicherlich, dass dieses Jahr so viele von den Campern wie noch nie gesagt haben, sie gehen für das Geld rein. Gefühlt zumindest - viele Jahre wurde immer nur die "Grenzerfahrung" und "Selbsterkenntnis" und die "Herausforderung" und diese ganze gequirlte Scheiße genannt. Okay, hat man immer noch gehört, aber doch weniger.

Die Dschungelprüfungen mit dem Essen finde ich persönlich immer sehr krass. Das ist teilweise echt absolut ekelig. Auch wenn das woanders Spezialitäten sein mögen - es ist einfach nur noch krass. (Rainer Langhans hatte übrigens in seinem Vertrag drin, dass er keine Tiere würde essen müssen, habe ich vor kurzem gelesen, der ist wohl wirklich extremer Vegetarier. Während viele im Camp zum Vegetarier dann mutieren, weil es ja auch da dann nicht Steak und Koteletts gibt.

Wie sich wer präsentiert, das sei mal dahingestellt. Walter Freiwald unterhält sicherlich, aber er ruiniert gefühlt gerade auch sein komplettes Image. Maren Gilzer hat gestern gezeigt, dass sie die dicksten Eier im Camp hat (Dschungelprüfung, essen, die hat gefühlt alles geschluckt - da wäre Desiré Nick neidisch geworden ;) ), auch wenn Buchstabieren überhaupt nicht ihre stärke ist (wobei ich ernsthaft bezweifle, dass ich das an diesem komischen Rad könnte, also buchstabieren). Gewonnen haben bisher auf jeden Fall die No-Names wie Angelina, Sara, Tanja und Aurelio - die kennt Deutschland jetzt. Verloren hat wohl Benjamin Boyce, weil er schon draußen ist, und das obwohl Caught in the Act in den 90igern ja eine riesige Fanbase in Deutschland hatte. Der ist aber halt einfach gefühlt im Dschungel verschwunden, so still war der. Rebecca musste ja auch schon gehen - ich kannte dir vorher aber auch nicht, ich bin keine Lindenstraßen-Zuschauerin. Zweifle auch, ob die sich mit der Teilnahme einen Gefallen getan hat. Rolf(e) Scheider hat die Dschungelprüfung, bei der Sara gekniffen hat, gut gemeistert und hat damit wohl auch an Profil gewonnen, ist aber sonst teilweise sehr unauffällig. Tanja nervt mir ihrem Dauergesabbel und dass sie extrem viele Dinge dabei wiederholt ("Weißt du", "Iss so", etc.). Jörn verschwindet irgendwie auch im Camp. Aurelio verscherzt es sich wohl mit allen Frauen, mit seinen Macho-Sprüchen - ist überraschenderweise immer noch drin. (Mal sehen, entweder ihn oder Tanja wird es wohl heute Abend treffen.)

Ich glaube, ich habe damit alle durch - außer ich habe jetzt doch noch jemanden vergessen. Der war dann noch unscheinbarer. ;)


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 16.01.2016, 00:19 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4630
Staffel 10 läuft gerade...

(Ich muss allerdings wohl die Wiederholung schauen, weil ich mich mit jemandem festgechattet hatte und wenig mitbekam.)


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 16.01.2016, 13:54 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2003, 08:23
Beiträge: 4834
ach Gott haben sie wieder das Dschungelcamp ausgegraben?

_________________
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 12:33 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter

Registriert: 07.04.2004, 00:05
Beiträge: 4530
und jährlich grüßt das Murmeltier :ja:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 17:41 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4630
Aktuell grüßt täglich das Murmeltier, das auf den Namen "Helena Fürst" hört - denn die "Fürstin der Finsternis" wird jeden Tag zur Dschungelprüfung gewählt.

Gestern hat sie sich aber auch besonders überzeugend dafür geworben, dass man sie wiederwählt - nicht wegen der guten Leistung, sondern weil sie einfach keine Sympathieträgerin ist. Wie könnte sie das auch sein, wenn sie Thorsten, der mit ihr in der Prüfung war, gefühlt 95% hat essen lassen. Hat er toll gemacht, deshalb ist er nicht drin. Sie war einfach nur unsympathisch und hat dann von ihren mickrigen Portionen eine nicht geschafft und als sie dann die gleiche Menge wie Thorsten als letzten Gang bekam, da kniff sie.

Wer mir auf den Sack geht:

David Ortega.

Wer freiwillig gegangen ist:

Gunter Gabriel - wobei Doctor Bob sagt, medizinisch wäre er fit. (Komisch, er war immer für alle Prüfungen gesperrt, wie auch Rolf Zacher.)

Wer mal in die Dschungelprüfung müsste, weil sie nervt:

Nathalie Volk

Sympathieträger:

Menderes - ja, ich weiß, ich bin auch überrascht.

Wer sehr blass ist:

Brigitte Nielsen - aber sie hat einfach mehr als genug Konkurrenz.


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 27.01.2016, 20:38 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter

Registriert: 07.04.2004, 00:05
Beiträge: 4530
du hast vergessen:
- verspeiste, gequälte Tiere
-verängstigtes Gewürm ( ob du nun Tier oder Stars drunter zählst überlasse ich dir ) :ja: was macht der Mensch nicht alles für bisschen Spaß :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"
BeitragVerfasst: 28.01.2016, 01:07 
Offline
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2004, 18:00
Beiträge: 4630
Das Fass hätte ich jetzt nicht aufgemacht, denn schauen wir mal in Richtung Tiertransporte, Massentierhaltung und Tötungsmethoden auf Grund von Religion (Schächtung), wo das Tier ausbluten muss.

Wenn ich hier eine Spinne entferne, dann mache ich persönlich mich auch wenig Gedanken um das Tier. Jeder hat wohl mal irgendein Insekt verängstigt oder auch getötet, um es aus dem Haus oder der Wohnung zu entfernen.

Klar, die Argumentation, dass es für den Spaß wäre - aber die Insekten werden oft für den Zweck gezüchtet, u.a. die Kakerlaken. Ich persönlich mag eh lieber die Dschungelprüfungen, wo es mehr um Können geht, wie diese Höhenprüfung, wo wohl gar kein Tier dabei war. Aber die haben sie ja gleich komplett verweigert. Das sind mir die liebsten Prüfungen. Und wenn sich jemand im Kakerlakensarg so wenig bewegt wie Rainer Langhans, dann werden die Tiere auch gar nicht verschreckt.


Nach oben
 Profil ICQ YIM  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 8 von 9
 [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste


Heute hat kein Mitglied Geburtstag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Layout hingefummelt von Caro



Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group