Bildergeschichte

Moderator: Boromirs Bride

Antworten
Lysantos
Frodos Fußrasierer
Frodos Fußrasierer
Beiträge: 76
Registriert: 02.07.2004, 18:56
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Bildergeschichte

Beitrag von Lysantos » 21.05.2008, 09:46

Hallo liebe Wesen - Bekannte und Unbekannte!

Schön, dass es euch noch gibt und ich sogar noch ein paar Wesen wiedererkenne!
( Ein grosses Hallo an das sanfteste Wesen in Mittelerde)

Nach Äonen und vielen Umwegen habe ich es mal wieder geschafft hierher zurückzufinden...Danke allmächtiger Webmaster!<img src="http://www.turm-der-buecher.de/_smilies/sonst03.gif">

Ich schreibe unter dieser Rubrik, da ich nicht weis wohin sonst mit meiner Schnapsidee...hihhi

Letztes Jahr hat mir ein ganz liebes Wesen Bild ein Bild zugemailt und ich war sofort hin und weg von diesem Gemälde. Meinem erworrenen Hirn ist auch sofort eine Geschichte dazu eingefallen. Und mich würde interessieren was anderen Wesen wohl dazu einfällt.

Es heisst Dante und Vergil in der Hölle (harhar) und ihr findet es unter:

http://www.dalilc.org/edu_images/dante_ ... l_1850.jpg

Also falls jemand Lust hat sich auszutoben...ich würde mich freuen.
Ich verspreche meine Geschichte auch zu posten.

So nun viel Spass

Lys
Zuletzt geändert von Lysantos am 21.05.2008, 09:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ich, weil ich nicht versuche etwas Anderes zu sein, als das was ich bin.

Benutzeravatar
Ganymed Malfoy
Lurtz' Trainingspartner
Lurtz' Trainingspartner
Beiträge: 3904
Registriert: 18.03.2008, 23:03
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Ganymed Malfoy » 21.05.2008, 18:07

Jössas.
Ei paska punniten parane.

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4843
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Lion » 21.05.2008, 19:15

<br><table width="90%" cellspacing="1" cellpadding="3" border="0" align="center"><tr> <td><span class="genmed">Zitat:</span></td></tr><tr><td class="quote"><br>Ganymed Malfoy schrieb am 21.05.2008 17:07 Uhr:
Jössas.
<br></tr></td></table><br>

kann ich mich nur anschließen, dürfte aber ne Vampirgeschichte werden <img src="wink.gif" border="0">
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Lysantos
Frodos Fußrasierer
Frodos Fußrasierer
Beiträge: 76
Registriert: 02.07.2004, 18:56
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Lysantos » 21.05.2008, 22:56

Ganymed Malfoy schrieb am 21.05.2008 17:07 Uhr:
Jössas.

Löööl!
Wie soll ich das denn nun verstehen?
So erschreckend ist das Bild nun auch wieder nicht....eher kraftvoll, lebendig...schwärm!
Ich bin ich, weil ich nicht versuche etwas Anderes zu sein, als das was ich bin.

Benutzeravatar
Eomer
Kankras Netzaufroller
Kankras Netzaufroller
Beiträge: 4262
Registriert: 16.03.2003, 02:00

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Eomer » 21.05.2008, 22:59

Mit dem Bild so kann ich erstmal nichts anfangen. Es spricht mich nicht an. Vielleicht tut es aber deine Geschichte.

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5222
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Lacrima » 22.05.2008, 01:25

du schreibst doch aber nicht über dante und vergil oder? *hoff* wenn du die beiden herren im vordergrund meinst, bin ich mal gespannt <img src="biggrin.gif" border="0">
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Lysantos
Frodos Fußrasierer
Frodos Fußrasierer
Beiträge: 76
Registriert: 02.07.2004, 18:56
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Lysantos » 22.05.2008, 16:14

<br><table width="90%" cellspacing="1" cellpadding="3" border="0" align="center"><tr> <td><span class="genmed">Zitat:</span></td></tr><tr><td class="quote"><br>Eomer schrieb am 21.05.2008 21:59 Uhr:
Mit dem Bild so kann ich erstmal nichts anfangen. Es spricht mich nicht an. Vielleicht tut es aber deine Geschichte.<br></tr></td></table><br>

Ja das Bild ist auch in meinem näheren Umfeld verschieden aufgenommen worden.
Sobald ich die Story in den Untiefen meiner Dateien wieder ausgegraben habe und AOL mich nicht alle 2 min rauswirft, werde ich sie mailen. ( Chaos herrscht in meinen Hallen)
Ich bin ich, weil ich nicht versuche etwas Anderes zu sein, als das was ich bin.

Lysantos
Frodos Fußrasierer
Frodos Fußrasierer
Beiträge: 76
Registriert: 02.07.2004, 18:56
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Lysantos » 22.05.2008, 16:15

Über beide sozusagen....
So nun mache ich auf Indy Jones und gehe auf Schatzsuche.
Stöhn....wenn man auch auf 3 PC´s unterwegs ist......grummel
Zuletzt geändert von Lysantos am 23.05.2008, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ich, weil ich nicht versuche etwas Anderes zu sein, als das was ich bin.

Lysantos
Frodos Fußrasierer
Frodos Fußrasierer
Beiträge: 76
Registriert: 02.07.2004, 18:56
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Lysantos » 22.05.2008, 16:28

Gefunden.....

Sobald ich dazu komme lade ich sie hoch!
Zuletzt geändert von Lysantos am 26.05.2008, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ich, weil ich nicht versuche etwas Anderes zu sein, als das was ich bin.

Lysantos
Frodos Fußrasierer
Frodos Fußrasierer
Beiträge: 76
Registriert: 02.07.2004, 18:56
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Lysantos » 26.05.2008, 16:08

Der Preis


Sieg!
Wir hatten gewonnen.
Der Sieg war unser.
Wie immer.
Wie immer seit ewigen Zeiten.
Aber was war der Preis …
Wie immer.
Wie immer seit ewigen Zeiten.

Mir ist kalt und ich warte.
Meine Haut brennt unter den Blicken die mir ihre Diener zuwerfen.
Meine Ohren schmerzen von den widerhallenden Schreien und ich wünsche mir nichts mehr als meine Augen zu schließen, aber ich kann nicht.
Mein innigster Wunsch ist es mich umdrehen und diesen Ort verlassen, aber mein Platz ist hier- auch wenn mich die Angst zerfrisst.
Meine Bestimmung ist es hier zu warten. Ein seltsames Lachen formt sich in meinem Mund. Meine Bestimmung!

All meine Sinne richten sich auf meine wild wirbelnden Gedanken um dem Geschehen um mich herum zu entgehen.
Ich denke nichts und doch geht mir zuviel durch den Kopf. In nur wenigen Schlägen meines rasenden Herzens sehe ich die Geschehnisse der letzten Tage -Wochen- vor mir.
Die Armeen die in unser Land bedrohen, der Versuch der Senatoren zu verhandeln und zu warnen und der Tod eben jener Senatoren. Nie war unser Land besiegt worden und doch versuchten es jene Krieger- wie immer ohne Erfolg.
Der Bote unserer Verteidiger, die immer wussten wann sie gebraucht werden, das Rüsten unserer Reiter, die Schlacht deren Ausgang vorbestimmt war, die entsetzten Blicke unserer Gefangenen, ihr jammern und flehen – warum haben sie uns nicht geglaubt?
Die Siegesfeier, die Priester in ihren roten Gewändern und die Auswahl. Nun stehe ich hier mit gekränztem Haupt und warte.

Durch den Schleier der Erinnerungen dringt ein Bild in meinen Kopf und ich richte meine Blicke auf die Szenen vor mir.
Finger die sich wie Krallen in die Seite des gefangenen Gegners graben, der Kopf- den Hals darbietend- weit nach hinten gestreckt und Fänge die sich in die pulsierende Ader graben, die Muskeln bis zum Zerspringen gespannt, Entsetzen und Schmerz in den Augen. Jede Kleinigkeit erreicht meine Sinne, die geschärft sind wie nie zuvor in meinem Leben. Jede Ader die den Körpers durchzieht, jede Bewegung, jede verzweifelte und sinnlose Geste der Gegenwehr nehme ich in mir auf.

Auch sein Körper brennt sich in meine Gedanken. Die animalische Kraft, die ungezügelte Wildheit, die ungebremste Wut, das lustvolle Verlangen zu töten….
Muskeln die wie flüssiger Stahl unter gespannter Haut fließen. Wäre nicht all diese Toten……….Ich glaube ich verliere den Verstand.


Seltsame Empfindungen formen sich geradezu gewaltsam in mir und ich schliesse meine Augen und versuche zu verstehen was geschieht…Sind es meine Gedanken oder drängt sich eine fremde Macht in meinen Kopf?

Eine Fremde Macht in Form von seltsamen Augen, die mir bekannt vorkommen.
Ich kann mich nicht erinnern je so empfunden zu haben. Es ist als würde jemand mit mir sprechen, in Bildern die mir fast die Schamesröte ins Gesicht treiben.
Das Bild fast gleich der Szene die ich gerade beobachtet habe formt sich in mir, aber statt Schmerz und Tot sehe und fühle ich Erregung und Verlangen, nicht das Verlangen zu töten, sondern Begierde nach dem Körper des Anderen. Ich spüre, sehe und rieche die Erregung des Moments…ein Körper des sich an meinen schmiegt, lustvolle Lippen die sich in meinen Hals saugen, Hände die sich in meinen Körper krallen, nicht schmerzhaft und doch Besitz ergreifend, ein Versprechen der Erfüllung und unbegrenzter Ekstase. Und dazu diese fremdartigen Augen die wie Feuer auf meiner Haut brennen…mit begehrendem Feuer. Die Empfindungen treffen mich im Kern meines Seins und ich reiße mit einem Stöhnen meine Augen auf.

Die Kälte ist verschwunden und mein Körper brennt und zittert vor Verlangen und ich weiß nicht was dies bedeuten soll. Hier und jetzt? Um mich herum Tod und Verdammnis und ich bebe vor Lust. Alles dreht sich um mich und ich kann diesem Wirbel nicht entkommen. Auch mit offenen Augen sehe ich diese Augen vor mir.

Ich versuche sie abzuschütteln, bis ich bemerke, dass sie Wirklichkeit sind. Alle Augen ruhen auf mir und nun weiß ich, es ist soweit.
Es ist Zeit den Preis des Sieges zu bezahlen.
Der Preis bin ich.
Die Rettung unseres Volkes für Einen von uns.
Wie schon seit ewigen Zeiten.

Doch meine Angst vor Schmerz und Grauen ist verflogen.
Die Augen meines Gegenübers sprechen nicht von Tod.
Sie versprechen mir was ich zuvor gesehen habe.
Er streckt mir seine mit Krallen besetzte Hand entgegen und ich ergreife sie.


Der Preis wurde bezahlt.
Zuletzt geändert von Lysantos am 26.05.2008, 16:09, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ich, weil ich nicht versuche etwas Anderes zu sein, als das was ich bin.

Benutzeravatar
seniwallenstein
Galadariels Laubsammler
Galadariels Laubsammler
Beiträge: 418
Registriert: 21.03.2004, 22:28
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von seniwallenstein » 26.05.2008, 22:24

Interessant... Du siehst die Kämpfer als Hirngespinste des Siegers. Blutrausch und dann sexuelle Ekstase?
Man muss ja nicht unbedingt in die alten Fehler verfallen. Wahrhaft belebend dürften ganz neue wirken.
Gerd W. Heyse

Lysantos
Frodos Fußrasierer
Frodos Fußrasierer
Beiträge: 76
Registriert: 02.07.2004, 18:56
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Lysantos » 28.05.2008, 15:56

Hi Seni!!!!

Schön, dass wenigstens Einer meine Geschichte liest....freut mich, dass du sie interssant findest. Die restliche Welt habe ich wohl zu sehr erschreckt <img src="twisted.gif" border="0">
Zuletzt geändert von Lysantos am 28.05.2008, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ich, weil ich nicht versuche etwas Anderes zu sein, als das was ich bin.

Benutzeravatar
Ron Weasley
Boromirs Hornbläser
Boromirs Hornbläser
Beiträge: 1038
Registriert: 31.01.2008, 15:05
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bildergeschichte

Beitrag von Ron Weasley » 21.07.2008, 16:57

Ich habe sie auch gelesen.
Aber, ich muss darüber nachdenken.
Vielleicht sollte ich sie nochmal lesen, wenn die Antibiotika mir nicht mehr das Hirn vernebeln.
Aber, meine Aufmerksamkeit ist dir mal sicher.


<-- Eldalia
*kruzifix*
<img src="http://i126.photobucket.com/albums/p118/Nachtpoetin/Creative/Ron3.jpg">

Antworten

Zurück zu „Eigene Geschichten - jugendfrei“