Take That

Alles Übrige kommt hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4643
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Take That

Beitrag von ChocoBetty » 31.07.2011, 14:26

Ihr Armen, aber da müsst ihr jetzt durch, ich bin wieder voll drauf.

17 Jahre habe ich gewartet, so weit ich es nachvollziehen kann, um endlich die Jungs auf der Bühne zu sehen, Freitag in München war es so weit, und es war geil!

Mir tut immer noch alles weh, gefühlt, vom vielen Tanzen. Die Stimme hat erstaunlich gut mitgemacht. Viele der alten Nummern fehlten irgendwie leider, aber so ist es halt öfters mal. Es fehlte auch einiges vom Album, war auch zu erwarten.

Die Drohung steht, wenn sie in zwei Jahren mit einem neuen Album wieder auf der Bühne stehen, dann bin ich in London wohl dabei. Mein Opfer für die Begleitung habe ich mir auch schon ausgeschaut. :D

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4643
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Take That

Beitrag von ChocoBetty » 31.07.2011, 23:55

Wird wohl niemand mit "einstimmen", aber ich habe schon mal ein paar Links vom Konzert von Freitag in München:

Konzert von der B-Stage aus aufgenommen

Schick, schick! Ich habe ja lieber gesungen und getanzt, anstatt irgendwas anderes zu machen, aber der Akku vom Hand war eh leer.

Alternative:
Meine Playlist

In der Reihenfolge, das einzige, was aktuell doppelt ist, ist der Gesang vom Publikum.

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4643
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Take That

Beitrag von ChocoBetty » 07.08.2012, 00:21

Glück und Trauer liegen so nah beeinander.

Mark Owen ist zum dritten Mal Vater geworden - und Gary Barlow hat am Samstag sein viertes Kind, eine Tochter, verloren. Sie wurde tot geboren. Mir tut das so unglaublich für die Mutter, Dawn, leid, weil es einfach furchtbar ist ein Kind zu verlieren - und noch schlimmer, wenn alle Welt davon weiß und man nicht in Ruhe trauern kann, wobei ich bisher nichts außer Mitgefühl gelesen habe. Trotzdem, so was reißt dann die Wunde nur immer neu auf.

Der Familie wünsche ich jetzt viel Kraft.

Robbie Williams wird übrigens demnächst zum ersten Mal Vater. Es wäre schön gewesen, drei neue Erdenbewohner zu haben, jetzt werden es nur zwei werden - und ein neuer Engel, der über sie wacht. (Sorry für den Kitsch, aber mich trifft so etwas, egal, ob ich die Person kenne oder nicht. Innerhalb von vier Monaten ist das die zweite Todgeburt mit der ich konfrontiert werde.)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“