Kapelle des Gedenkens

Alles Übrige kommt hier rein.
Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4844
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Lion » 14.11.2015, 17:27

Bild


Für alle Opfer in Paris.

Ich war erschüttert als ich das gehört habe. Wie kann man sowas tun? Bei einem Rockkonzert einfach Menschen ummähen, Bei einem Fußballspiel! Hab vorhin einen Mitarbeiter gehört der mit einer Gruppe von Zuhörern vor Ort gewesen ist. DA waren auch Kinder, die haben den Schock ihres Lebens.

Wie schrecklich das nach dem Anschlag auf Chalie Hebdo wieder Paris der Ort sein muß.
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Boromirs Bride » 15.11.2015, 11:59

Ja, das ist wahrlich gruselig und macht mich einfach nur sprachlos. Es ist nicht nachvollziehbar, was in den Köpfen dieser Selbstmord-Terroristen vorgeht, und das ist das Schlimme. Menschen, denen es egal ist, ob sie sterben, bzw. die schon mit diesen Gedanken den Terror durchziehen, wie soll man die gewaltfrei erreichen... Es ist einfach nur grausig.
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

kelas
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4620
Registriert: 07.04.2004, 00:05

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von kelas » 16.11.2015, 13:43

Ja es macht einen irgendwie sprachlos und natürlich denk mal an die vielen unschuldigen Opfer Punkt ich denke ja das die Attentäter sterben wollen, für die ist das doch der heilige Krieg das heißt die werden dadurch durch ihren Märtyrertod ja nur in eine bessere Welt kommen. Ich denke das sie in ihren verschrobenen Hirnen nur darauf warten soll ich einen Märtyrer Tod zu sterben ja, das macht sie in einer gewissen Weise ja zu Helden in ihrem Glauben. Dabei meine ich natürlich nicht den Islam sondern ihre verschobene Denk und Glaubensweise. Das Schlimme ist dass das eine wieder anderes nach sich zieht und das morgen munter weitergehen kann in beide Richtungen. Mögen die Opfer in Frieden ruhen und ihre Angehörigen den Schmerz irgendwie überwinden.

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4844
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Lion » 16.11.2015, 19:42

je mehr ich heute gelesen und gesehen habe umso unverständlicher ist es für mich.
Ich kann mir nicht vorstellen das es einen Gott gibt der sowas wollen würde.
Beim letzten Fasching hat einer gesagt, er glaube nicht das Allah Lust hätte die Typen wieder zusammen zu setzen damit sie in Paradies einziehen können. Auch wenns jetzt makaber ist, aber auf so ein Puzzle hätte ich auch keinen Bock.

Anonymus hat dem IS den Krieg erklärt. Die Jungs haben schon einiges hinbekommen und bei denen hoffe ich das sie wenigstens im Web ordentlich aufräumen und den IS möglichst viel schädigen.

wie erklärt man sowas seinen Kindern? Für mich wäre das eine unlösbare Aufgabe.
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
Pauleschwein
Gandalfs Stabschnitzer
Gandalfs Stabschnitzer
Beiträge: 530
Registriert: 10.02.2007, 00:28

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Pauleschwein » 16.11.2015, 23:34

Auch ich schließe mich dem Gedenken an.

Was mir Sorge macht ist, dass es jetzt den Flüchtlingen angehängt wird. Hier in Itzehoe und Kellinghusen sind ja auch sehr viele untergebracht und die Stimmung ist sehr gedrückt unter ihnen. Die meisten haben einfach nur Angst. Sie sind aus ihrem Land vor diesem Terror geflohen und es folgt ihnen einfach.

Mein Geschichtslehrer hat damals mal gesagt, dass man nie aufhören darf, an die Gräueltaten der Kriege zu erinnern. Ich habe ihm damals mit meinen 17 Jahren - und in der Zeit voll auf Krawall gebürstet - geantwortet: Die Menschen lernen höchstens daraus, wie man es noch schlimmer machen kann.

Es macht mich furchtbar traurig, dass ich anscheinend Recht hatte. :heul:

Und wieder einmal ist der Beweis erbracht, dass vollkommene Idiotie keine Staatsangehörigkeit hat.
Es ist sehr simpel. Schere schneidet Papier. Papier bedeckt den Stein. Der Stein zerquetscht die Echse. Die Echse vergiftet Spock. Spock zerschlägt die Schere. Die Schere enthauptet die Echse. Die Echse isst das Papier. Das Papier widerlegt Spock. Spock verdampft den Stein. Und so, wie es schon immer war, zerschmettert der Stein die Schere.

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4844
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Lion » 19.11.2015, 17:29

und keine Religion. Fanatiker gibts in allen Kulturen zu allen Zeiten und überall. Aber die prägen das Bild das man dann hat.#Die Flüchtlinge tun mir leid, sie wollen von sowas weg und es holt sie wieder ein. Wie damals mit den Nazis.
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4647
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von ChocoBetty » 13.01.2016, 11:42

Ich höre gerade sehr viel Musik von David Bowie, den ich zwar musikalisch wahrgenommen habe, aber von dem ich nie ein Fan war. Zu früh gegangen - und mal wieder ist diese furchtbare Krankheit Krebs.

Deshalb von mir aber keine Kerze sondern dieses Video:

Dancing in the Street

Ich sehe darin auch die Chemie, die er mit Mick Jagger hatte.

Wer möchte kann dann auch gleich dran bleiben, bei mir ist der nächste Song dann "Under Pressure" zusammen mit Queen, und mit Freddie Mercury ein Duettpartner, der auch zu früh gegangen ist.

Ich bin Montag wirklich überrascht gewesen, wie viele Lieder von David Bowie ich doch kenne - diese beiden hatte ich zum Beispiel gar nicht auf dem Schirm gehabt.

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Boromirs Bride » 13.01.2016, 13:19

Oh ja, ich war auch höchst geschockt. Bowie hat auch die 80er mit gestaltet und "Let's dance" war ganz oben dabei.

Aber als ich sein aktuelles Video sah, dachte ich nur: "Sein Vermächtnis"

Kinners, das ist 1. ein typisches Bowie-Ding und 2. wie sein persönlicher Abschied.

Video "Lazarus"
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

kelas
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4620
Registriert: 07.04.2004, 00:05

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von kelas » 13.01.2016, 13:22

Ja er hatte wirklich eine vielschichtige Persönlichkeit und wieder ist einer der großen gegangen, möge er in Frieden ruhen und seine Lieder ewig weiter in den Radios laufen

Lazarus war sehr beeindruckend und ich habe es mal durch die Übersetzung gejagt. Ein Video was ziemlich zu Herzen geht und sehr beeindruckend dass er dass er mit seiner Krankheit noch geschafft hat zu drehen. Es ist ja ein sehr persönliches Stück und wirklich ein Abschied an seine Fans und sein Leben.

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4647
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von ChocoBetty » 14.01.2016, 14:56

Ich schaute aufs Handy, weil es vibrierte, was es sonst eigentlich nicht tut - hatte das wohl aus Versehen angestellt.

Eine Nachricht, die ich nicht haben wollte. Laut Zeitangabe von N-TV keine fünf Minuten alt.

Alan Rickman ist im alter von 69 Jahren an Krebs verstorben.

Link

Mir fehlen gerade irgendwie die Worte. Ich liebte es, ihn in den Harry-Potter-Fillmen zu hassen. Und ich weiß, dass Mama Bride ihn sehr zu schätzen wusste - weshalb ich mit der Nachricht auch erstmal hierher musste und nicht irgendwo anders im Internet.

69 scheint in diesem Jahr kein gutes Alter zu sein... :(

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Boromirs Bride » 14.01.2016, 15:04

So schade, ich bin völlig geplättet!

Alan Rickman ist nun auch gegangen. Das ist doch unglaublich! :shock: :heul:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/-scha ... -1.2818498" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich bin total traurig. Das traf mich noch härter als die Nachricht über Bowie.


@Betty

Oh ja, da hast du absolut recht. Danke. Ich hab das gerade bei Twitter gelesen, dann aber auch einen Link zu einer Seite gefunden, wo der Tod als böses Gerücht angeprangert wird (http://de.mediamass.net/stars/alan-rick ... uchte.html" onclick="window.open(this.href);return false;), sein Tod nun aber wohl doch von der Familie bestätigt wurde.
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4647
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von ChocoBetty » 14.01.2016, 15:18

Bride, zu dem Link von dir:
Die Website mediamass.net ist das Medium für unsere Satire, mit der wir durch Humor, Übertreibungen und Spott auf die Massenproduktion und den Massenkonsum um uns herum aufmerksam machen wollen.
Ich finde es nur gerade bei solchen Nachrichten absolut nicht komisch. Ich bin kein Gegner von Satire, auch wenn ich persönlich andere Grenzen habe als anscheinend viele andere, aber damit habe ich persönlich einfach ein zu großes Problem.

Ich kann verstehen, dass dich das noch mehr trifft. Ich bin bei beiden von der Nachricht nicht erfreut gewesen, aber mich persönlich hat der Tod von Leonard Nimoy einfach im letzten Jahr am meisten getroffen. Liegt halt daran, wofür man sich begeistert. Okay, vielleicht muss diese Nachricht gerade auch erst noch sacken...

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Boromirs Bride » 14.01.2016, 15:32

Danke für die Info, Betty. Das hab ich gar nicht gesehen, dass das eine "Satire"-Seite ist. Find ich auch nicht wirklich komisch, wenn man sich über den Tod an sich und noch dazu jetzt einen ganz frischen so lustig macht.

Ja, der Tod von Nimoy hatte mich auch getroffen, auch der von Lee und von Mcnee.

Generell ist es einfach doof, dass jetzt gerade so viele Promis abdanken, mit denen man aufgewachsen ist. Und ausgerechnet der Sheriff von Nottingham, Snape und Alexander "Dr. Lazarus" Dane. :heul:

Die einzige, der ich zutraue, älter als Heesters zu werden, ist die Queen.
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5230
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Lacrima » 14.01.2016, 15:40

Medizinisch muss man davon ausgehen, jeden Tag mehrfach Krebszellen zu produzieren. Nur schafft es der Körper immer wieder, diese Zellen zu zerstören. Je älter man wird, umso größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass Zellen nicht zerstört werden. Je älter die Menschen werden, umso größer ist also die Wahrscheinlichkeit ernsthaft an Krebs zu erkranken. Und dabei trifft es am Ende alle Altersklassen.

Das Jahr fängt ja gut an... (Ich wills nicht verschreien, deshalb spekulier ich nicht über die nächsten.) David Bowie war für meine schlechtere Hälfte ein sehr schwerer Schlag; Alan Rickman macht mich nun sprachlos. Wahrscheinlich weil wir von beiden nicht gewusst haben, dass sie krank waren. Mögen sie in Frieden ruhen.

@Bride: Ich musste grad schmunzeln. Die verlinkte Seite führt neben dem vorher falschen Gerücht über den Tod, noch ein falsches über ein etwaiges baldiges Kind und ein falsches über Sinlge seit Beginn des Jahres:
Nachdem die Fakten auf dem Tisch sind (Rickman wurde alleine in einem süßen Pulli gesehen): Gibt es Ärger im Paradies oder einfach nur viel Wirbel um nichts?
Alles in allem klingt das Ganze da irgendwie nicht sehr Vertrauen erweckend.
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Boromirs Bride » 14.01.2016, 15:50

Ich hatte mir die blöde Seite da nicht komplett angesehen, da mich nur die Überschrift interessierte und den Text hab ich überflogen. Buntes Beiwerk an der Seite guck ich nie an, auf keiner Seite, weil ich das immer als Werbung abhake. Naja. Ich hatte halt noch gehofft. Es war ein Strohhälmchen. :(

Ja, dass unser Körper ständig gegen Krebszellen ankämpft, weiß ich, aber so sachlich möchte ich das gar nicht sehen. Mich trifft's, wenn Lieblingsmenschen sterben, egal durch was. :heul:
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5230
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Lacrima » 14.01.2016, 16:18

Ich hatte die letzten Jahre etliche Tote in Familie und Freundeskreis. Bis auf einen Selbstmord, einmal Altersschwäche und zweimal Ärztepf... Komplikationen bei einer Erkrankung ging glaube alles andere auf das Konto Krebs. Haut, Darm, Bauchspeicheldrüse, Brust... Seit letztem Frühjahr kämpft außerdem ein Kumpel gegen Darmkrebs, heute beginnt er erst mal die letzte Runde. Mein Alter. Und wie es aussieht, ist mein Onkel seit meinem Geburtstag wegen Ähnlichem im KH. Diese Sachlichkeit ist Selbstschutz, Bride. Mich treffen Sachen meist härter, wenn ich mich nicht vorbereiten kann und ein gewisses Alter und ne entsprechende Krankheitsmeldung machen immerhin ne halbwegliche Nachbereitung möglich. Traurig ist es deshalb trotzdem. Ich hab da weniger Snape oder so, sondern Coronel Brandon vor Augen.
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Boromirs Bride » 14.01.2016, 16:31

Oha, das tut mir leid. Ja, unter diesem Gesichtspunkt ist das mit dem Selbstschutz nachvollziehbar. Da hast du ja ein schlimmes Jahr hinter dir und hoffentlich wird dieses Jahr besser. Ich drücke die Daumen für deine Lieben.
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

kelas
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4620
Registriert: 07.04.2004, 00:05

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von kelas » 14.01.2016, 17:01

Ich habe das Gefühl je älter wir werden umso mehr Menschen die wir kennen und mögen, oder lieben sterben um uns herum. Traurige Nachrichten gehen zur Zeit herum. Denken wir an all jene gegangen sind und an ihre guten Zeiten. Egal welcher Mensch ging,am Ende hinterlassen Sie gleichtiefe Krater,nur in unterschiedlichen Herzen. :heul:

Benutzeravatar
Eomer
Kankras Netzaufroller
Kankras Netzaufroller
Beiträge: 4262
Registriert: 16.03.2003, 02:00

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Eomer » 14.01.2016, 18:08

Bild

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12851
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Kapelle des Gedenkens

Beitrag von Boromirs Bride » 14.01.2016, 18:12

Das ist aber schön, Eo, sehr angemessen. :heul:
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“