Laccis Atelier

Moderator: Boromirs Bride

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5230
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Laccis Atelier

Beitrag von Lacrima » 09.01.2014, 08:10

Malen am Tablet eröffnet viele neue Möglichkeiten. Ich finde aber, man muss gucken, was zu einem passt. Ich würd an ner Leinwand Kiloweise Farbe lassen, so oft wie ich änder. Es kommt immer drauf an, worauf ich grad eingestellt bin. Mit Leinwand oder Stein geht man ganz anders um, man weiß ja, man hat theoretisch nur einen Versuch, einiges kann man zwar retuschieren, aber nen ganzes Bild von der Komposition her oder dem Motiv völlig neu zu gestalten, das geht nicht.

Danke sehr für das Lob. :D

Licht und Schatten sind sicher nicht perfekt, aber für Dilettanten wie mich ist das voll ok. Man lernt ja auch beim Malen. Bei der Rinde hab ich mich ausgetobt, Masken, Stempel, diverse verschiedene Pinsel, Kreiden, nass, trocken, grob, weich, fein etc. Das wär auf der Leinwand nie so möglich - allerdings kann man da erfinderisch sein mit den Malwerkzeugen, beim PC is man drauf angewiesen, dass irgendwann ein Pinsel halbwegs passt und den gewünschten Strich so setzt, dass man mit arbeiten kann. In diesem Sinne könnt ich nie rekonstruieren, mit was ich gemalt hab. Hab solang gemischt und probiert, bis es passte.


Die Rückgängigtaste ist ein must have. :D Hab sie direkt am Tablet integriert.
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
Ysalamiri
Théodens Schutzschild
Théodens Schutzschild
Beiträge: 2411
Registriert: 17.02.2003, 18:05
Wohnort: Zinnowitz
Kontaktdaten:

Re: Laccis Atelier

Beitrag von Ysalamiri » 09.01.2014, 12:57

Das sieht ja sehr schön aus, irgendwie stimmungsvoll. Der Waschbär paßt gut, der ist niedlich.
Das Leben ist ein Scheißspiel, aber die Grafikauflösung ist geil.

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12852
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Laccis Atelier

Beitrag von Boromirs Bride » 09.01.2014, 17:36

@Lacci

Ja, das mit dem Ausprobieren der Pinsel und Stifte kenn ich auch. Aber das macht Spaß! Am liebsten benutze ich übrigens auch den Fingerverwisch-Modus. 8)

Die Rückgängig-Taste in meinen Progs hab ich übrigens auf Maximum eingestellt. War anfangs auf 5 bis 10 Rück-Schritte begrenzt. Das reicht doch NIE IM LEBEN! :lol:
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Lacrima
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 5230
Registriert: 02.09.2003, 16:43
Wohnort: Unendliche Weiten des Himmels
Kontaktdaten:

Re: Laccis Atelier

Beitrag von Lacrima » 15.01.2014, 12:46

Boromirs Bride hat geschrieben:Die Rückgängig-Taste in meinen Progs hab ich übrigens auf Maximum eingestellt. War anfangs auf 5 bis 10 Rück-Schritte begrenzt. Das reicht doch NIE IM LEBEN! :lol:
Das kann man einstellen?

Dass ich viel gewischt hab, sieht man glaube. Irgendwie muss ich bei dem Bild an dingens denken, die dir das Bild für den VS gemalt hat; so'n bissl wie Kinderbuchbild.
"Nerf the rock, paper is fine."
Scissors

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12852
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Laccis Atelier

Beitrag von Boromirs Bride » 15.01.2014, 18:18

@Lacci

Ja, in den Progs, die ich verwende, kann man das einstellen. Das sind Photo Impact und 'ne uralte Version von Macromedia Fireworks.

Ich liebe diesen Verwisch-Modus! :wolke: Hast bei den Baumstämmen wischiwaschi gemacht, ne? Und auf dem Poden, wo das Gras in den Sand übergeht, ne? :)

Du meinst kelas?
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Antworten

Zurück zu „Bilder am PC erstellt und eigene Fotos, die Ihr der Welt zeigen möchtet“