Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Moderator: Boromirs Bride

Antworten
Benutzeravatar
Niniel
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 8564
Registriert: 25.06.2002, 21:43
Wohnort: Asgard

Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von Niniel » 31.12.2009, 21:13

Ähm ja... ich habs getan.
Nachdem Bride so lieb war und mich ganz lieb unterwiesen hat, konnte ich a) nicht warten und b) meine Finger nicht davon lassen. Manchmal sollte ich geduldiger sein. Denn irgendwie ist der Versuch ein wenig... naja... seht selbst *lach*.

Der Hintergrund ist eigentlich hellblau. Sieht man aber nicht so doll. Die Steinchen sind mit der Farbe angeklebt... die Federn zum Teil auch. Zum anderen Teil mit Bastelkleber. Und sie verdecken auch einige Patzer *lach*.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von Boromirs Bride » 01.01.2010, 12:11

HA! Und du sagst immer, du kannst nix! :D

Das ist doch ein fluffiges Bild! Und weißt du was? Ich hab vorgestern auch eine kleine Leinwand mit Federn beklebt. :D DAS nenn ich jetzt wirklich 'nen Zufall. *g* Und auf die Federn hatte ich zwei Glassteine geklebt, aber ich hab das wieder abgerissen, weil das wie zwei Spiegeleier aussah. :lol:

Dein "Dingens" ( :lol: ) ist doch schonmal ein schöner Anfang!

Man kann mit so viel Mitteln (auch aus dem Haushalt) kleine Verzierungen aufbringen, da wirst du bestimmt noch so manches kleine "Dingens" basteln. :D

Wirklich schick!
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Niniel
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 8564
Registriert: 25.06.2002, 21:43
Wohnort: Asgard

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von Niniel » 01.01.2010, 14:11

Danke *g*. Fluffig klingt schön :). Ich hab ein Fluff-Bild gemacht. Das passt zu mir *lool*.

Und ne... Du hast auch mit Federn und Minileinwänden UND Glassteinen gebastelt? Das ist ja ein genialer Zufall *lach*. Wer war da wohl bei wem im Kopf? Gibts das Bild denn auch zu sehen *neugierig guckt*.

Naja... ich hab bei meiner Schwester im Bastelschrank gewildert. Wobei die Federn eh von mir gestiftet waren *g*. Meine Glassteine sind nämlich weg. Und die auf dem Dingens hab ich von einem gebastelten Buchcover geklaut.

Hinter mir liegen auf jeden Fall noch zwei kleine Dingens. Allerdings hab ich da mit Glitzerpuder rumgespielt, der eigentlich für Fimo ist. Irgendwie ist der net angeklebt und dann hab ich jetzt noch ne Schicht Klarlack drübergepackt. Mal gucken was das wird *g*.
Bild

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von Boromirs Bride » 01.01.2010, 15:11

Bei Glitzerpuder ist es eigentlich wurscht, für welches Material er gedacht ist. Am besten haftet er natürlich, wenn er sofort auf die soeben aufgetragene Acrylfarbe geschüttet wird. Und ich kann mir denken, dass, wenn du eine relativ dicke Puderschicht draufkippst, du dann auch mit dem Finger die unterste Schicht gut in die feuchte Farbe reindrücken kannst. :) Gut, dabei geht dann natürlich Puder flöten, weil er danach schwerlich wieder in die kleinen Fläschchen (sind es doch bestimmt, oder?) zurückgetan werden kann, aber dafür hat man Glitzer im Acryl. *g*

Ich hab hier auch noch irgendwo Silberglitzer rumfliegen... Wenn ich nur wüsste, wo...

Soso, und die Steine hast du von einem selbstgebastelten Buchcover "entliehen". :D - Wow, DAS ist natürlich AUCH mal 'ne schicke Idee, ein Buchcover selbst zu machen! :) *mir das mal merke und notiere*

Ja, dass wir zwei quasi auf die gleichen Ideen kamen, ist echt witzig!!! :D Die Federn hatte ich mir kürzlich extra gekauft, weil ich die irgendwie auf der Leinwand verwursten wollte, aber ich wusste nicht, wie.

Ich hab das dann auf einer 24 x 30 cm-Leinwand gemacht. Hintergrund lila und die Federpuschel hab ich mit einem großen Fächerpinsel vorsichtig aufgedrückt. Die Glassteine hab ich dann quasi auf ein Stiel-Ende gedrückt, wo ich zwei Federn übereinander aufgeklebt hatte, und auf eine Puschel-Ecke, der vom Lila überdeckt wurde. Aber ich hab zu viel von der weißen Acrylfarbe genommen und daher sah es aus wie Spiegeleier, weil es zu sehr verlaufen war. *g* Darum hab ich es wieder abgerupft und ich muss es neu machen.

Hier ein (etwas merkwürdig beleuchtetes) Foto

Aber wie gesagt, die Steine hab ich gestern vormittag wieder runtergerupft und die Federn auch, das kleb ich nochmal neu. :D
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Niniel
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 8564
Registriert: 25.06.2002, 21:43
Wohnort: Asgard

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von Niniel » 01.01.2010, 15:49

Och mit dem Glanzlack hebt das Zeug jetzt auch und glitzert hier nicht mehr alles voll *g*. Zumindest sah es vorher schon mal gut aus *g*. Aber danke für den Tipp.

Ja ich hab damals als meine Schwester Junggesellinenabschied hatte, ein Hardcovernotizbuch veredelt oder besser gesagt aufgehübscht. Hat mir aber nicht so gefallen, also hab ich noch eines gebastelt und so kam es eben zu dem Steinklau *g*.

Awwww also die Idee hinter dem Bild ist ganz ganz toll. Mit dem Lila und den Federn. Nur die Glassteine passen net so ganz... da hast Du Recht *g*. Liegt aber wirklich an diesem weißen Zuvielfarbkleks. Aber ansonsten sieht das doch schon total klasse aus.
Bild

Benutzeravatar
dark bat
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 6542
Registriert: 14.02.2003, 21:15
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von dark bat » 10.02.2010, 14:43

Dascha süß!

Wie groß ist es ungefähr? So um die 10 x 10 cm könnte ich mir vorstellen...
Yaphit: If we match the deflector amplitude to the quantum wave function, it should compensate for any field instability
LaMarr: I like when you talk dirty


The Orville

Benutzeravatar
Niniel
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 8564
Registriert: 25.06.2002, 21:43
Wohnort: Asgard

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von Niniel » 14.02.2010, 11:39

*g* was ist Dascha?
Und ja - es ist 10 x 10 groß :).
Bild

Benutzeravatar
ChocoBetty
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4644
Registriert: 13.04.2004, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von ChocoBetty » 14.02.2010, 13:30

Dascha = Das ja

Zumindest hatte ich es mir so "übersetzt".

Mal sehen, was Battie so dazu sagen wird. ;)

Aber sie hat recht: Ist süß!

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von Boromirs Bride » 14.02.2010, 14:20

Ich ergänze mal *g*:

"Dascha" = "Das ist ja"... ;)
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
dark bat
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 6542
Registriert: 14.02.2003, 21:15
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von dark bat » 17.02.2010, 15:04

äääh...ja...

"Sächsisch for you" ;)
Yaphit: If we match the deflector amplitude to the quantum wave function, it should compensate for any field instability
LaMarr: I like when you talk dirty


The Orville

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12849
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: Dingens ohne Namen - Acryl und so 10 x 10

Beitrag von Boromirs Bride » 17.02.2010, 22:10

Ist nich unbedingt sächsisch. ICH kenn diesen Ausdruck z. B. vom "Ohnsorg"-Theater: "Dascha gediegen" :lol:
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Antworten

Zurück zu „Bilder in Öl, Acryl, Aquarell, Pastell- und Ölkreide, Bleistift...“