Jungfräuliches Herr der Ringe

Moderator: Boromirs Bride

Benutzeravatar
Sihan
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 7640
Registriert: 13.11.2002, 23:23
Wohnort: Düsterwald
Kontaktdaten:

Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Sihan » 20.06.2003, 11:23

Was denkt ihr jetzt wieder? Schämt euch. Das hier ist ein sauberes Thema:

Als ich den ersten Film sah, hatte ich keine Ahnung um was es geht. Ich mißtraute Streicher am Anfang, hatte keine Ahnung wie wunderschön Imladris ist, war entsetzt als Gandalf "starb" und noch entsetzter als es Boromir erwischte.

Wünscht ihr euch manchmal den Film auch so gesehen zu haben, völlig ahnungslos was als nächstes kommt?<br>

Amélie
Cirdans Ankerwerfer
Cirdans Ankerwerfer
Beiträge: 2293
Registriert: 18.03.2003, 20:53
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Amélie » 20.06.2003, 11:37

das geht mir auch bei einigen büchern oder musik so.
wie sehr ich sie auch liebe, die faszination der ersten begegnung gibt's leider nur einmal.
<br>

mari
Aragorns Schwertpolierer
Aragorns Schwertpolierer
Beiträge: 1139
Registriert: 07.02.2003, 22:30
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von mari » 20.06.2003, 12:22

als ich das erste mal Herr der Ringe gesehn habe.. ich glaube, da wusst ich noch nicht mal worum's da überhaupt geht und hab mir die ganze Story während des Films von meiner Freundin erklären lassen, weil ich sonst den Film nicht verstanden hätte *lol*

aber was mich bis heute wundert, wieso denke ich, wenn ich daran denke, wie ich das erste mal Herr der Ringe geguckt habe, dass die ganzen Lorien Elben nackt waren??? (zumindest in der Szene wo sie auf die Gefährten treffen...) <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/kopfkratz.gif"><br>
hope is what our hearts are living for...

Boromir
Baumbarts Moosentferner
Baumbarts Moosentferner
Beiträge: 1633
Registriert: 10.06.2003, 20:45
Wohnort: KÖLLE!!
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Boromir » 20.06.2003, 12:45

*lol* Das war bestimmt Wunschdenken, mari! <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/lachen3.gif"><br>
<a href="http://imageshack.us"><img src="http://img373.imageshack.us/img373/7818/catapult1pw.gif" border="0" width="480" alt="Image Hosted by ImageShack.us" /></a>

mari
Aragorns Schwertpolierer
Aragorns Schwertpolierer
Beiträge: 1139
Registriert: 07.02.2003, 22:30
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von mari » 20.06.2003, 13:04

ja wahrscheinlich, kam mir nur voll echt vor...<br>
hope is what our hearts are living for...

Benutzeravatar
Sihan
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 7640
Registriert: 13.11.2002, 23:23
Wohnort: Düsterwald
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Sihan » 20.06.2003, 14:01

Ich weiß noch wie ich mich gefreut habe, als ich Tage später raus fand, das Gandalf doch nicht gestorben ist <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/blob.gif"> und dann erst die viele Slashfiction die im Internet zu finden war <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/party.gif"><br>

Ringelnaz
Elronds Augenbrauenzupfer
Elronds Augenbrauenzupfer
Beiträge: 1805
Registriert: 26.01.2003, 12:40

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Ringelnaz » 20.06.2003, 15:57

*lach* Leute, die kleine Nazgûl weiß gerade erstmal seit Dezember etwas von Herr der Ringe <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/lachen3.gif">

Meine Mutter stand an der Kinokasse um die Karten zu bestellen und hat mich gefragt, ob ich mitkommen wolle. Ich hab erstmal überlegt. Mein Gedankengang war in etwa der: 'Hmm....Herr der Ringe....hm...war da nich noch sowas süßes Blondes mit spitzen Ohren dabei...ach was solls, kann ja nix schaden..."
<img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/lachen3.gif">
Und als der Film vorbei war, wollte ich unbedingt den ersten sehen. Hab überall nach der DVD gesucht6, sie aber nirgens gefunden. Bis ich sie dann in Bühl(nähe Baden-Baden) gefunden habe.



<img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/pferd.gif">
<br>
Zuletzt geändert von Ringelnaz am 20.06.2003, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
Niemand ist so verrückt, dass er nicht einen noch verrückteren findet, der ihn versteht!

Gast

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Gast » 20.06.2003, 17:52

@ mari
yeap. definitiv wunschdenken <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/lachen3.gif">

@ sihan
ich denke, du warst nicht die einzige, die streicher misstraut hat am anfang <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/icon_rock.gif">
bei uns ging ein entrüstetes raunen durch den kinosaal als da ein kerl mit kapuze und pfeife sass und die lieben hobbits beobachtete.

@ cû
<img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/lachen3.gif"> jaaaa, "evil elrond"

hm, ich hatte das erlebnis leider nie, weil ich die bücher schon vor jahren gelesen habe. yay me!

allerdings war ich da über einige dinge genauso entsetzt wie ihr... zum beispiel als gandalf starb... öha! <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/motz.gif">

nun ja, aber ich kann sagen, dass lustigerweise mir einige leute im buch sehr sympatisch waren, die ich im film nicht mehr ausstehen konnte oder umgekehrt.
das hat sich zum teil absolut verlagert. *kicher*

ich mochte aragron im buch nicht leiden <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/axt.gif"> aber im film, doch durchaus... und nicht nur wegen seines aussehens.

boromir hat mir im film hingegen erst einen heftigen dämpfer verpasst <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/lachen3.gif"> langsam geht es wieder, aber mein erster gedanke war: puh, gut, dass er stirbt. muss ich ihn nur einen teil lang ertragen *duck*

manche blieben auch gleich *gg*

legolas hab ich immer geliebt <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/blush2.gif">
und äh... eowyn noch nie gemocht <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/axt.gif">

huch, das wurde jetzt aber ein langer post<br>

Boromir
Baumbarts Moosentferner
Baumbarts Moosentferner
Beiträge: 1633
Registriert: 10.06.2003, 20:45
Wohnort: KÖLLE!!
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Boromir » 20.06.2003, 19:09

Stimmt, das Bild von Buch zu Film hat sich ziemlich verschoben. Im Buch fand ich Aragorn immer etwas,hm...langweilig, steif, einfach zu königlich.
Und Arwen muss ich doch im Buch glatt überlesen haben! <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/smile.gif">
Aber den Legolas im Buch find ich viel besser! Witziger, lebendiger, schelmischer! Überhaupt sind mir die Buchelben wesentlich sympathischer als die Filmelben.
Und Eowyn find ich gleich gut. Tough und schön, das mag ich!
<br>
Zuletzt geändert von Boromir am 20.06.2003, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
<a href="http://imageshack.us"><img src="http://img373.imageshack.us/img373/7818/catapult1pw.gif" border="0" width="480" alt="Image Hosted by ImageShack.us" /></a>

Benutzeravatar
Glorfindel
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 7086
Registriert: 09.12.2002, 13:03
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Glorfindel » 20.06.2003, 19:20

Ich erinner mich auch noch an mein "erstes Mal"... *schwärm*... ich hab doch glatt gleich in den ersten Minuten meine Balrog-Chips unter den Sessel gestellt und dort vergessen...!

Ach ja. Das Erste Mal vergisst man eben nie.

Ich freu mich schon so auf Return of the King!!!!

Das Witzige ist: ich WOLLTE den Film gar nicht sehen. Ich hab gesagt, das wär doch nur "Fantasy-Scheiß"... tja, ich ändere meine Meinung durchaus mal, wenn es angebracht ist.

<img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/zwinker.gif"><br>
Sind meine Dämonen Hasen oder sind meine Hasen Dämonen?




<img border="0" src="http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/ ... /event.png">

Benutzeravatar
puck
Ûgluks Zahnputzer
Ûgluks Zahnputzer
Beiträge: 3296
Registriert: 26.02.2003, 00:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von puck » 20.06.2003, 19:27

ich war nicht unschuldig....

ende november hörte ich das erstemal von fotr
und ein kumpel meinte dann, ich müßte unbedingt die bücher vorher lesen.

hab ich dann auch. ich wußte, worums geht.
was ich nicht wußte, war, dass die soviel weggelassen haben .... <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/traurig.gif"><br>
~*come to the dark side - we have cookies*~

Cloudie
Boromirs Hornbläser
Boromirs Hornbläser
Beiträge: 1066
Registriert: 30.04.2003, 02:05
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Cloudie » 20.06.2003, 19:40

Völlig ahnungslos? Nie wieder. Ich war furchtbar entsetzt und verstört über Haldir's Tod, den ich bis dahin kaum beachtet hatte.

Aber es war schon schön. Ich hatte zwar schon das erste Buch gelesen, aber furchtbar wenig Ahnung von dem ganzen. Das dann nach und nach zusammenzutragen und den Film dann immer wieder mit anderen Augen zu sehen. Ich versuche auch heute noch, alles schön langsam auf mich zukommen zu lassen.
Dann hab ich nach Teil 3 noch was, worauf ich mich freuen kann. <img src="http://images.rapidforum.com/images/i23.gif" border="0"><br>

Narya
Aragorns Schwertpolierer
Aragorns Schwertpolierer
Beiträge: 1274
Registriert: 05.04.2003, 23:46
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Narya » 20.06.2003, 23:00

naja, "jungfräulich" habe ich den HdR-film nie wirklich erlebt.
Ich hatte vor dem 1. Mal Fotr schauen, schon längst die Bücher zu hause. (auf anraten einer freundin).

Gelesen hatte ich aber nur den 1. Band. Damals fand ich es schon sehr komisch, dass PJ so viele kapitel ausgelassen hat. ich erinnere mich noch, wie ich zu einer ganz unwissenden freundin in der pause gesagt habe: "Das ist voll komisch. Vom ersten Teil dieses Bandes hat der Regisseur ja fast die Hälfte weggelassen, da fehlen irsinnig viele Kapitel. Schon wieder eine literaturverfilmung die nicht buchgetreu ist."
<img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/lachen3.gif">

Sehr überrascht hat mich dann noch der Kampf am Amon Hen inklusive Boromirs Tod, den habe ich aber so bald wie möglich nachgelesen.

Mittlerweile bin ich mehr als froh, dass PJ Tom Bombadil weggelassen hat. Der hätte IMO nur peinlich ausgesehen, und ich finde ihn für den weiteren verlauf der handlung unwichtig.

edit:
<p><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Quote:</font><hr> Da allerdings nur Frodo/Sam. Die ganzen anderen Schnuckels fielen mir dann erst im Film so richtig ins Auge. Da stöberte der olle Slasher dann mal im Internet und siehe da! Viele nette Dinge!
<hr></blockquote></p>
myril, du sprichst mir aus dem herzen
<br>
Zuletzt geändert von Narya am 20.06.2003, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.
Um zu leben braucht der Mensch Leidenschaft
- durch Vernunft existiert er bloß.

Myril
Baumbarts Moosentferner
Baumbarts Moosentferner
Beiträge: 1563
Registriert: 27.01.2003, 20:03
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Myril » 20.06.2003, 23:00

Nö, unschuldig bin ich in den ersten Film nicht reingegangen. Eher sehr skeptisch. Ich bin schon seit vielen Jahren Fantasy- und Tolkien-Fan und konnte kaum glauben, dass diese Bücher überhaupt filmisch umzusetzen sind. Dann war ich seeeeeeeeeeeeehr angenehm überrascht. (Ich weiß, da gibt es andere Meinungen unter den Hardcore-Tolkien-Fans.) Bisher kannte ich natürlich die Trickfilm Adaption des ersten Teils, die leider nie weiter verfilmt wurde. Das was auch recht interessant. Wenn ich mich recht erinnere, endet die irgendwo dort, wo die Nazgul hinter Frodo her sind. Könnte ich eigentlich für mein Sammlung gebrauchen.
Was mich am meisten an den Filmen überrascht hat war, wie toll die Illustrationen zu den Büchern im Film umgesetzt worden sind. Das ist echt faszinierend. P.J. hat sich ja auch die zwei bekanntesten Illustratoren ins Team geholt. Das es bei der Story an sich Abweichungen gibt, ist wohl kaum zu vermeiden. Das Kíno hat seine Anforderungen.
Momentan lese ich von Tolkien eigentlich immer lieber und immer wieder das Silmarillion und Unfinished Tales, Forgotten Tales usw. Diese Welt begeistert mich. So ausgeklügelt und komplex.
Ach, nicht zu vergessen, den Slash-Aspekt in Tolkien habe ich eigentlich schon in den Büchern entdeckt. Da allerdings nur Frodo/Sam. Die ganzen anderen Schnuckels fielen mir dann erst im Film so richtig ins Auge. Da stöberte der olle Slasher dann mal im Internet und siehe da! Viele nette Dinge!
Das reicht jetzt aber für einen Post. *lol*<br>
Don´t try to catch the cat!

Benutzeravatar
Sihan
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 7640
Registriert: 13.11.2002, 23:23
Wohnort: Düsterwald
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Sihan » 21.06.2003, 00:40

@ Myril: Bei Ebay ist der Trickfilm recht oft zu finden <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/blob.gif"><br>

Benutzeravatar
dark bat
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 6542
Registriert: 14.02.2003, 21:15
Wohnort: Sachsen - und stolz drauf!

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von dark bat » 21.06.2003, 19:37

Von "Hause aus" bin ich ja schon immer ein Fantasy- und Science-fiction-Fan gewesen - inklusive aller Nebenwirkungen... <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/zwinker.gif">

Ich hatte zwar von LotR mal gehört - aber irgendwie ein bischen Angst, naja, eher Respekt vor dem Thema gehabt. Dann blieb mir nichts anderes übrig, als uns Nasdyr zu ihrem Geburtstag in den Film geschleppt hat, ich mußte ihn halt ansehen. Naja, und dann ging es eben richtig los. Beim ersten Mal hatte ich noch voll damit zu tun, der Handlung zu folgen und eventuell mir den einen oder anderen Namen zu merken... Der Einzige, der mir sofort aufgefallen ist, war Elrond - halt ein schwarzhaariger Typ mit spitzen Ohren, was sonst. Beim zweiten Mal kamen dann die Feinheiten dazu, beim dritten, vierten usw. Mal war echte Begeisterung am Werk. Irgendwie zog sich das Ganze dann etwas in die Länge, bis TTT rauskam. Und nachdem ich den gesehen hatte, hab´ich mich endlich mal aufgerafft, den dritten Teil wenigstens zu lesen - ich wollt´ doch sehen, wie´s ausgeht!

Dann kam noch Myril mit diesem Forum hier - und seitdem ist eh´alles zu spät. Von Slash habe ich auch durch Myril und Nasdyr erfahren, aber zu seligen K/S-Zeiten war das überhaupt nichts für mich - Sex mit Kirk war mir immer SEHR suspekt gewesen. Aber mit unseren kleinen Schnuckels ist das sooo gut vorstellbar.

Naja, und wenn man dann so die Möglichkeiten von Pairings ansieht, die das Simarillion bietet - Infinite possibilities in infinite combinations. <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/tocktock2.gif"><br>
Yaphit: If we match the deflector amplitude to the quantum wave function, it should compensate for any field instability
LaMarr: I like when you talk dirty


The Orville

Nasdyr
Haldirs Flötenspieler
Haldirs Flötenspieler
Beiträge: 812
Registriert: 15.02.2003, 12:56
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Jungfräuliches Herr der Ringe

Beitrag von Nasdyr » 22.06.2003, 11:41

Ich bin auch ziemlich unbeleckt in den Film reingegangen.
Von Myril hatte ich zwar von den Büchern gehört, sie aber noch nicht gelesen. (Ich komme eher aus der Mysterie- und Crime-Ecke, als aus der Fantasy-Gemeinde). Vielleicht erklärt das meine Signatur.*g*
Jedenfalls war ich schon vom ersten Film begeistert. Nur die Typen fand ich nicht so toll. Kein einziger gut aussehender Kerl dabei, außer dieser eine blonde Elb, der in meinen Augen noch ein halbes Kind war(und ist).
Dann habe ich mich endlich aufgerafft, die Bücher zu lesen und da hat es bei Arargorn total geschnackelt. Ich glaube, es begann in Bree...*hüstel*
Und jetzt kann ich es kaum erwarten, dass der dritte Teil kommt.

<img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/conf.gif"> <img src="http://www.turm-der-buecher.gmxhome.de/smilies/conf.gif"><br>
Zuletzt geändert von Nasdyr am 22.06.2003, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.
Sieg und Niederlage sind von den Kräften des Schicksals abhängig. Der Weg, um Schande von sich abzuwenden, ist es nicht. Er besteht einfach im Sterben.

Gesperrt

Zurück zu „Die HdR-Trilogie - Buch, Film, Darsteller, Veranstaltungen“