Seite 2 von 2

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 01.06.2013, 12:43
von dark bat
Die soll sich was schämen:

http://www.dailyfreeman.com/articles/20 ... 297624.txt" onclick="window.open(this.href);return false;

Aber wenigstens wurde sie erwischt.

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 23.05.2014, 17:15
von dark bat
Kann mich nicht beherrschen...das ist GEIL:

http://www.gettyimages.de/detail/nachri ... /468588891" onclick="window.open(this.href);return false;

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 23.05.2014, 22:20
von Lion
Was?

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 24.05.2014, 14:55
von dark bat
Hugo mit dem bösen Blick. Leider nicht ohne Wassermarken.

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 24.05.2014, 22:53
von Lion
also mit viel Mühe könnte man die ggf raus kriegen aber ähm, mich törnt da nix an. sorry *wegrenn*

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 31.05.2014, 13:49
von Lacrima
Wassermarken?

Sein Pulli oder T-Shirt ist am Kragen kaputt. :? Fledermaus? Du sollst ihn doch nicht anfressen...

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 01.06.2014, 16:01
von dark bat
Maja, in der rechten unteren Ecke sind die Marken von Getty...das stört aber nicht den Blick ;-)

ääääh, Lacci, manchmal gehts durch mit mir *hust*

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 29.07.2014, 13:41
von dark bat
Happy Birthday!

Heute vor 60 Jahren erschien der erste Teil (als Buch...)

http://www.moz.de/kultur/kultur/artikel ... 1/1306664/" onclick="window.open(this.href);return false;

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 29.07.2014, 22:10
von Lion
ja ich glaub ich werde das nicht erleben wenn hier irgendwann schreiben wird:
"heute vor 60 Jahren schien der erste Teil - als Film." Dann wäre ich irgendwas um die 110

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 30.07.2014, 11:16
von dark bat
Ich rechne lieber net nach ;-) ...

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 23.08.2014, 10:49
von dark bat
Je oller je doller:

https://www.youtube.com/watch?v=eUFqK4CPb7A" onclick="window.open(this.href);return false;

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 03.09.2014, 17:29
von Lacrima
Bei so vielen durchtrainierten Hupfdohlen... :D

Re: Neues aus Mittelerde...

Verfasst: 17.11.2014, 02:52
von Lacrima
"Tolkien und der Erste Weltkrieg - Wie Mittelerde aus dem Erlebnis der Schützengräben entstand"


https://www.facebook.com/events/337335436425193/


Ich hatte die Veranstaltung vergessen, weil es etwas turbulent wurde. Sie war aber lange und groß und breit angekündigt und ich hab es relativ spontan doch geschafft. Sehr interessant und nachvollziehbar sind die Bezüge, die Garth anstellt, historische Details aus unveröffentlichten Akten und Briefen des 1. WK teilweise erstmal in Teilen damit veröffentlicht. War ne Menge, und auf Englisch, weshalb ich das nu nicht runter ratter. Als Buch'vorstellung' bzw. -diskussion verweise ich mal einfach nur aufs Buch.
Nur eins, das wusste ich schon vorher und wurde dort ebenfalls erwähnt und hat irgendwie einen besonderen Eindruck bei mir hinterlassen:
1918 waren alle meine engen Freunde mit nur einer Ausnahme tot.

Für ein paar interessierte Freunde (und meine schlechtere Hälfte, die leider zum Zug musste, der dann 3!! Stunden Verspätung hatte...) wollte ich mich um das Skript bemühen. Es hieß, life-Übersetzung nach Skript, also muss es eins in Dt. und Engl. geben. Falls ich eins bekomme, meld ich mich für Interessenten.
Um ehrlich zu sein, die Diskussion, die ich noch mitbekommen hab (musste zum Hbf), war eher dürftig oder vielmehr etwas einseitig und durchaus ausbaufähig. Das lag an den Fragen (sebst der 'Moderator' hätte mit Fußtritt hinaus gehört, ich bin da kritisch), allerdings hat Garth in meinen Augen so ziemlich ne Menge aus seinen Antworten gemacht - waren die Fragen auch noch so schlecht.

Das Buch ist nun auf meiner Merkliste für diverse Geburtstage und für jeden, der sich für die Hintergründe des HdR und Tolkien an sich interessiert oder Hobbyhistoriker mit Schwerpunkt Weltkriege ist (was alles auf meinen Haushalt zutrifft, nur dass der Historiker das beruflich macht), sicher sehr interessant. Das englische Buch ist um 2003 erschienen, nun übersetzt worden. Deshalb die Veranstaltung.