12-Zeiler: Der Vampir

Moderator: Boromirs Bride

Antworten
Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12847
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

12-Zeiler: Der Vampir

Beitrag von Boromirs Bride » 18.12.2013, 21:22

Weiße Zähne blitzen in der Nacht,
der Vampir sich ausgehfein gemacht.
Lauert nun auf leck’re Leute,
hatt’ noch nichts zu trinken heute.

Erspäht eine Dame, edel und fein.
Sie wird nun sein Umtrunk sein.
Doch da sie voll bis obenhin,
fällt der Vampir betrunken hin.

Er liegt still da in dunkler Nacht,
in tiefem Traum von Gier und Macht.
Nun wird er Opfer der Sonnes Raub,
der erste Strahl und leis’ verweht der Staub.
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Benutzeravatar
Lion
Nazgûls Zureiter
Nazgûls Zureiter
Beiträge: 4843
Registriert: 02.04.2003, 08:23

Re: 12-Zeiler: Der Vampir

Beitrag von Lion » 05.01.2014, 16:53

jaja, man sollte sich halt nicht volllaufen lassen, vor allem wenn man die Sonne nicht verträgt.
Und falls ich sterbe bevor du es tust, werde ich zum Himmel gehen und auf dich warten. Ich gebe den Engeln ihre Flügel zurück und riskiere, sie zu verlieren, nur um zu beweisen dass meine Freundschaft wahr ist, einen Freund wie dich zu haben!

"Eines Tages", erwiderte die Harpyie, "werde ich dich wiedersehen, Lyra." " Und weil ich weiß, daß du da bist, werde ich dann keine Angst haben", sagte Lyra.

Sich erheben, immer und immer wieder, bis Lämmer zu Löwen werden

Benutzeravatar
Boromirs Bride
Saurons Spielzeug
Saurons Spielzeug
Beiträge: 12847
Registriert: 25.06.2002, 15:15
Wohnort: Ufer des Anduin
Kontaktdaten:

Re: 12-Zeiler: Der Vampir

Beitrag von Boromirs Bride » 05.01.2014, 17:53

So ist es! Das ist quasi die Moral von der Geschicht'. :D
Minnesänger sangen um der Liebe willen. Hellebarden sangen am Eingang zur Hölle

Heiliger Kuhmist, sind wir Nerds! (Raj Koothrappali)

Antworten

Zurück zu „Gedicht-Ecke“